Bielsteiner Wahlbezirke für die Kommunalwahl 2004

Der Wahlausschuss der Stadt Wiehl hat in seiner Sitzung am 30. September 2003 die Einteilung der Stadt Wiehl in Wahlbezirke für die Kommunalwahl 2004 beschlossen. In folgende Wahlbezirke wurde Bielstein aufgeteilt:

Wahlbezirk 100 – Bielstein 1
Bielstein: Am Rosenhang, Bechstr. 28 bzw. 35-Ende, Bielsteiner Str. 112 bzw. 133 Ende, Brindöpkestr., Burgstr., Damter Hofwiese, Damtestr., Ennenbachstr., Florastr., Hammerstr., Hangstr., Heide­weg, Helmerhausener Str., Hubertusweg, Im alten Garten, Im Hüdigsgarten, In der Hofwiese, In der Kämpe, In der Kehre, Kirberg, Thalhauser Weg, Uelpebergstr., Uelpestr., Zum Gerstenhahn, Zur Kohlstatt

Wahlbezirk 110 – Bielstein 2
Bielstein: Adlerweg, An der Kirchhardt, An der Mühle, Bahnhofs­platz, Bantenberger Str., Bechstr. 1-27 bzw. 2-26, Bielsteiner Str. 1-131 bzw. 2-110, Dreibholzer Str., Drustenweg, Falkenweg, Fröbelstr., Gustav-Adolf-Str., Heinrich-Brindöpke-Platz, Hinden­burgstr., Hohe Hardt, Höhenweg, Im Hänchen, Jahnstr., Kehlinghausener Weg, Repschenrother Str., Schlanderser Str., Zum alten Weiher, Zum Hochwald, Zur Fliehburg, Zur Zippegosse

Wahlbezirk 120 – Oberbantenberg – Bielstein
Bielstein: Am Hofacker, Auf dem Anton, Auf dem Höchsten, Dr. Hoffmann Platz, Im Siefen, Talblick, Weierhofweg
Oberbantenberg: Am Erlenhaan, Am Konradsberg, Auf’m Kamp, Berg­str., Dreibholzer Str., Feldstr., Hermannstr., Im Bühlsgarten, Im Dielcheskamp, Im Gähnfeld, Im Weierhof, Kalktal, Katzensteig, Knippenweg, Oberbantenberger Str. unger. Hausnr., Stollenweg, Weierhofweg, Zum Kreuzweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.