„Rockin‘ all over Bielstein!“

Eine Legende im Bielsteiner Brauerei-Biergarten: Status Quo, eine der erfolgreichsten Bands der Welt, kommt in die Wiehlauen der Erzquell Brauerei! Im Rahmen ihrer Festival-Tour „Riffs 2004“ spielt die Band nur sieben Konzerte in ganz Deutschland, den Tourneeauftakt am Samstag, den 12. Juni beim Bielsteiner Brauerei Open Air, Einlass ist um 17 Uhr!


Mit über 110 Millionen verkauften Tonträgern weltweit, über 50 Single-Hits in den britischen Charts und über 5.500 Live-Shows vor über 24 Millionen Zuschauern in ihrer 33-jährigen Karriere ist Status Quo laut einhelliger Kritikermeinung „die Live-Band an sich!“. Fünf Musiker, fünf Akkorde, jede Menge Ohrwürmer und neue Songs sowie eine Bühnenshow, die so manchen schon beim Zuschauen schwitzen lässt, garantieren perfekte Unterhaltung. Status Quo – Fans wissen es bereits: wenn vor dem Auftritt dieser Kultband ein vielstimmiger „he, ho- Status Quo!“- Gesang aus dem Publikum erschallt, steht die Band kurze Zeit später auf der Bühne und brennt ein Feuerwerk ihrer Welthits von „Down,down“, „What’s your proposing“, „Whatever you want“, „In the army now“, „The Wanderer“, „Caroline“ bis hin zu ihrem Kulthit „Rockin‘ all over the world“ ab.


Bei dem gestrigen Pressetermin im Braustübchen präsentierten Brauereichef Dr. Axel Haas (Mitte), Werbeleiter Oliver Pack (rechts) und der neue Veranstaltungspartner Jürgen Harder (links) von Bonn-Musik das Programm des ersten Brauerei Open Air 2004.

So sind die Bielsteiner Organisatoren auch sehr stolz darauf, zu Beginn des achten Jahres erfolgreicher Brauerei Open Air-Veranstaltungen ein solches Highlight in Bielstein präsentieren zu können. „Seit fast fünf Jahren sind wir in Verhandlungen für eine Show mit Status Quo“, betont Oliver Pack von der Erzquell Brauerei, „jetzt ist es geschafft und alle Freunde des Brauerei Open Airs können sich auf eine einmalige Live-Show freuen, die einen kaum zum atmen kommen lässt!“ In Kooperation mit den Konzertprofis von Bonn-Musik wird die Veranstaltung auf die Beine gestellt, der technische und organisatorische Aufwand übertrifft alle bisherigen Shows in den Wiehlauen hinter der Erzquell Brauerei.


Neben den Original-Mitgliedern und Frontmännern Francis Rossi (Gitarre/Gesang) und Rick Parfitt (Gitarre/Gesang) werden John „Rhino“ Edwards (Bass, Gesang) und Matt Letley (Schlagzeug) sowie Paul Hirsch (Keyboards) auf der Bühne rocken. Im Jahr 2003 spielte die Band in dieser Besetzung insgesamt 105 Konzerte weltweit, davon 53 in Großbritannien, 21 in Deutschland, 10 in Australien und 6 in den USA sowie in Brasilien, Mexiko, Kanada, Frankreich, Holland, Belgien, Dänemark und der Schweiz.

Auch auf das Vorprogramm können sich die Fans freuen: die „Dirty Deeds„, eine der besten AC/DC-Coverbands Deutschlands werden dem Publikum bereits im Vorfeld so richtig einheizen.

Nähere Infos zum Brauerei Open Air ab sofort auch im Internet unter www.brauereiopenair.de, zu Status Quo auf ihrer offiziellen Webseite www.statusquo.co.uk.

Der Vorverkauf für dieses Konzert-Highlight im Bergischen startet ab sofort, Tickets gibt es bei folgenden Vorverkaufsstellen: Detlef Steffen, Bielsteiner Strasse 106 Bielstein; Reisebüro Schinker, Siebenbürgerplatz in Drabenderhöhe; Wiehl-Ticket, Hauptstrasse 41 in Wiehl; GM-Ticket, Rathaus in Gummersbach; Kur- und Verkehrsamt in Reichshof; Cafe Elan, Kirchplatz 14 in Lindlar; Getränke Ueberberg, Im Auel 57 in Engelskirchen sowie überregional durch alle CTS- Vorverkaufsstellen und online über www.koelnticket.de oder auch telefonisch bei der Ticket-Hotline unter 0228/4220077.

Allzu lange sollte man den Ticketkauf nicht vor sich herschieben, denn die 3.500 Tickets werden erfahrungsgemäß in wenigen Tagen ausverkauft sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.