Jetzt „ploppt’s“ bei Erzquell – der neue 16-Ventiler ist da!

Mit einem spritzigen „Plopp!“ stellte Brauereichef Dr. Axel Haas heute die neueste Innovation der Erzquell Brauerei Bielstein vor: unter dem Motto „Eine Legende kehrt zurück“ wurde die neue 0,5l Bügelflasche im modernen 16er Kasten der Öffentlichkeit präsentiert.


V.l.n.r.: Werbeleiter Oliver Pack, Vertriebsleiter Handel Udo Hülsmann, Brauereichef Dr. Axel Haas und Vertriebsleiter Gastronomie Karl Heinz Kuhlemann ließen es zum Start der neuen, kultigen 0,5l Bügelflasche so richtig „ploppen“!

Als regionale und heimatverbundene Brauerei beweist die Erzquell Brauerei Bielstein stets ihre Nähe zum Verbraucher und hat in den letzten Jahren mit den erfolgreichen Neueinführungen ihrer Biermischgetränke „Black Kölsch&Cola“ und „Zunft Radler“ immer wieder den Zeitgeschmack getroffen.

Die Bügelflasche – eigentlich schon historisch – hat sich jedoch über Jahrzehnte einen Kultstatus bei den Biertrinkern erhalten können und passt heute mehr denn je, in den Markt, auf dem für die Verbraucher neben der Produktqualität auch eine trendige Verpackung eine grosse Rolle spielt.

Als einzige Brauerei in der Region lässt die Erzquell Brauerei Bielstein es nun „ploppen“ und die Legende wieder auferstehen. „Mit Erzquell Pils in der neuen Bügelflasche präsentieren wir unsere beliebte Pilsspezialität nun auch in einem historischen und gleichzeitig trendigem Gebinde,“ erklärt Brauereichef Dr. Axel Haas, „und mit dem ganz neuen 16er Kasten, auch 16V genannt, setzen wir uns positiv vom Wettbewerb ab.“

Ab sofort gibt es Erzquell Pils Bügelflaschen im neuen 16V-Kasten überall im Handel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.