Brauerei Open Air mit BAP restlos ausverkauft – BONK! aus dem Oberbergischen als Vorband

Bereits sechs Wochen vor der Veranstaltung ist das 2. Brauerei Open Air der Erzquell Brauerei Bielstein restlos ausverkauft. Über 3.500 Gäste werden erwartet, wenn Wolfgang Niedeckens BAP am Freitag, den 27. August im Bielsteiner Biergarten rocken.

Und die Fans dürfen sich auf einen Abend mit fast fünf Stunden Musikprogramm freuen: Im Vorprogramm treten „Raubwal“ auf die Bühne mit Deutsch-Rock von Rio Reiser über Nina Hagen, Westernhagen, Grönemeyer, Nena bis Zeltinger im Stil der 70er und 80er Jahre.

Danach kommen „BONK!“ auf die Bühne, eine neue oberbergische Formation mit Musikern aus Waldbröl, Gummersbach, Lindlar und Hückeswagen, die bei dem von Radio Berg und der Erzquell Brauerei veranstalteten Band-Casting in dieser Woche in der Endausscheidung als Sieger hervorgingen. Nach eigenen Angaben setzen die vier Musiker aktuellen, harten New Rock & Metal-Sound mit deutschen Texten in einer mitreißenden Bühnenperformance um! Die oberbergische Band steht in dieser Besetzung erst seit 2003 auf der Bühne.

Wenn dann als Hauptact BAP die Bühne betritt, dürfen sich die Fans auf ein fast dreistündiges Feuerwerk alter und neuer Hits dieser deutschen Kultband freuen, die schon seit 25 Jahren im Geschäft ist und im Oberbergischen vor fast 20 Jahren das letzte Mal aufgetreten ist. Wolfgang Niedecken hat bereits angekündigt beim Open Air „richtig Gas zu machen“ und den Schwerpunkt des Programms auf bekannte Nummern zum mitsingen und -feiern zu legen.

Nähere Infos zum Brauerei Open Air im Internet unter www.brauereiopenair.de, zu BAP auf ihrer offiziellen Webseite www.bap.de, zu Raubwal unter www.raubwal.com und zu Bonk! unter www.gebonkt.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.