1. Mai: Fahrtag auf der Wiehltalbahn

Am kommenden Sonntag ist Fahrtag auf der Wiehltalbahn: Den ganzen Tag pendelt der Zug zwischen Dieringhausen und Oberwiehl. Zu- und Ausstieg ist auf allen Bahnhöfen und im Eisenbahnmuseum Dieringhausen möglich.

Alle Fahrgäste sind zudem zu einer geführten Wanderung eingeladen. Herbert Nicke und Michael Gerhard (NABU) sind Spezialisten für Verborgenes: Auf ihrer Wanderung durch das Alpetal zeigen sie am kommenden Sonntag ebenso Flora und Fauna wie die versteckten Zeugen dieses einstigen Industriegebiets mit seinem Bergbau und seinem Steinbrüchen, das seinen Höhepunkt vor hundert Jahren hatte. Wer die beiden Wanderführer kennt, weiß, wie spannend sie erzählen können – und trotzdem kommt das Wandern nicht zu kurz.

Für Speis und Trank bei der Wanderung ist gesorgt. Die Wanderung startet nach der Ankunft des ersten Zuges um 11.10 Uhr am Bahnhof Alperbrück. Zur Rückfahrt wird der letzte Zug des Tages genutzt.

Die Fahrzeiten des Wiehltalbahn-Triebwagens: Dieringhausen (Eisenbahnmuseum) ab 10.25, 13.25, 16.25, Dieringhausen (DB-Bahnsteig) ab 10.40, 13.40, 16.40, Osberghausen ab 10.55, 13.55, 16.55, Weiershagen ab 11.00, 14.00, 17.00, Bielstein ab 11.05, 14.05, 17.05, Alperbrück ab 11.10, 14.10, 17.10, Wiehl ab 11.14, 14.14, 17.14, Oberwiehl an 11.19, 14.19, 17.19. Gegenrichtung: Oberwiehl ab 11.30, 14.30, 17.30, Wiehl ab 11.38, 14.38, 17.38, Alperbrück ab 11.42, 14.42, 17.42, Bielstein ab 11.48, 14.48, 17.48, Weiershagen ab 11.55, 14.55, 17.55, Osberghausen ab 12.00, 15.00, 18.00, Dieringhausen (DB-Bahnsteig) an 12.15, 15.15, 18.15, Eisenbahnmuseum an 12.30, 15.30, 18.30.

Weitere Informationen bei der Wiehltalbahn-Hotline 0 22 62 / 99 99 234 und im Internet unter www.wiehltalbahn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.