Int. 55. ADAC-Moto-Cross „Bielsteiner Waldkurs“ Seitenwagen-DM Bielstein

Bielstein rückt am 18./19. Juni 2005 wieder einmal in den Blickpunkt der deutschen Moto-Cross-Szene. In diesem Jahr gibt sich die Elite der deutschen Dreirad-Akrobaten ein Stelldichein auf dem „Bielsteiner Waldkurs“.

Für Organisatoren und Bewohner der Region sind solche Events fast schon normal. Schließlich startet der MSC Drabenderhöhe-Bielstein bereits seine 55. Großveranstaltung seit der Vereinsgründung im Jahr 1951. Und in all den Jahren ist der kleine oberbergische Ort Bielstein ein beliebter Treffpunkt im nationalen und internationalen Moto-Cross-Geschehen geblieben.

Obwohl es heuer „nur“ um Punkte zur Deutschen Meisterschaft geht, erwartet die Crew vom MSC Drabenderhöhe-Bielstein eine starke internationale Beteiligung.

Es werden buchstäblich die Fetzen fliegen, wenn die Dreirad-Artisten beherzt am Gasgriff drehen und zeigen, was in Akteuren und den bis zu 1.000 ccm starken Monster-Motoren steckt. Rennen ohne die spektakulären Auftritte der wagemutigen Gespannfahrer mag man sich im Uelpetal gar nicht vorstellen. Was wäre Bielstein ohne die phantastischen Positionskämpfe in der gefürchteten Asbi-Kurve?

Zugegeben, Gespanne waren in der Heimat der Straßenweltmeister Deubel/Hörner und Stein-hausen/Huber, den ersten Deutschen Meistern der Moto-Cross-Gespanne Simon/Jörgens und später Simon/Peppinghaus sowie der erfolgreichen Seitenwagen-Crew um Jörg Steinhausen schon immer besonders populär. Doch in diesem Jahr freuen sich die Organisatoren ganz besonders auf diese Klasse, reiht sich doch das in dieser Saison für den MSC Drabenderhöhe-Bielstein startende Sidecar-Team Martin Walter/André Saam (Startnummer 55) hinter der vereinseigenen Startanlage ein. Die beiden belegten am vorletzten Wochenende, bei der fünften Station zur Moto Cross Seitenwagen Weltmeisterschaft im französischen Brou (etwa 135 Kilometer westlich von Paris gelegen), einen hervorragenden 6. Platz in der Tageswertung. Damit konnte das sympathische Team einen riesigen Schritt von Platz 23 auf Platz 16 in der WM-Tabelle machen. In der Deutschen Moto Cross Meisterschaft liegen Walter/Saam nach 4 von insgesamt 16 Läufen auf Rang 6. In Bielstein (Lauf 7 und 8) ist ein Platz unter den Top 5 anvisiert.

Aber auch die Fahrer der Klasse Deutscher Moto Cross Pokal Süd 125 ccm werden es auf dem anspruchsvollen Parcours so richtig krachen lassen. In dieser Klasse sollte man ein besonderes Augenmerk auf die Vereinsfahrer Sören und Ansgar Strauß aus Nümbrecht richten. Ganz besonders Sören, der im vergangenen Jahr im Hessen Cup Meister seiner Klasse wurde, hat sich auf seiner Heimstrecke viel vorgenommen.

Ferner darf man gespannt sein, wie die zahlreichen Teilnehmerinnen des FOX Ladies Cup mit dem harten Waldkurs zurecht kommen.

Last, but not least, die Klasse Veteranen Solo. Nostalgiefreunden wird das Herz höher schlagen, wenn die knatternden Büchsen von Anno Dazumal ihre Runden durchs Uelpetal drehen. Der MSC Drabenderhöhe-Bielstein bietet aber nicht nur Moto Cross pur. Im Rahmenprogramm werden „3 evil 4“ am Samstagabend ab 20:00 Uhr eine atemberaubende Freestyle-Show präsentieren, die jedem Zuschauer den Adrenalinspiegel nach oben treibt. So manch einer wird den Atem anhalten, wenn die waghalsigen Jungs ihre Stunts auf den fliegenden Motorrädern vorführen. Anschließend heizt DJ Flo bei der Aprés-Party im Festzelt so richtig ein.

ZEITPLAN

Samstag, 18. Juni 2005: ab 11:00 Uhr freies Training aller Klassen, 15:45 Uhr Qualifikationstraining FOX Ladies Cup, 20:00 Uhr Freestyle-Show, anschließend Party im Festzelt.

Sonntag, 19. Juni 2005: ab 8:00 Uhr freies Training aller Klassen, ab 9:35 Uhr Qualifikationstraining, 11:45 Uhr Freestyle-Show, ab 12:30 Uhr Rennen aller Klassen.

EINTRITTSPREISE
Erwachsene 12,00 EUR, Jugendliche 9 bis einschl. 17 Jahre 6,00 EUR, Kinder bis 8 Jahre 1,00 EUR, Familienkarte (max. 2 Erwachsene + 2 Jugendliche oder 2 Kinder) 25,00 EUR. Die Eintrittskarten sind für beide Tage gültig.

Alle Zuschauer werden gebeten, die Parkplätze oberhalb des Moto-Cross-Geländes zu nutzen, die über die Ortschaft Jennecken zu erreichen sind.

Iris Pflitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.