ABBA Mania in Bielstein: Hit-Gewitter beim Brauerei Open-Air

„Wow, war das ’ne super durchgestylte Show“ freute sich eine Zuschauerin nachdem ABBA Mania mit „Thank You For The Music“ am 27. August 2005 ein vielumjubeltes Konzert beendeten. Mit einer perfekt inszenierten Show beamte die Band 3000 Zuschauer in Bielstein zurück in die Vergangenheit.


Als „Benny“ meinte: „Lasst uns Gott danken für diesen schönen Tag und vor allem dafür, dass er es hat nicht regnen lassen“ war der Beifall groß – kein Wunder, schließlich sind die Zuschauer in Bielstein bei den letzten Open-Air-Veranstaltungen nicht gerade von sonderlich gutem Wetter verwöhnt worden.

Aber nicht nur Gott wurde gedankt, auch von der Begeisterungsfähigkeit der Zuschauer waren ABBA Mania sehr angetan: Immer wieder „Wiehl, you’re wonderful“, „You’re fantastic“ usw. Aber nicht nur die Zuschauer waren fantastisch, auch die liebevoll bis ins letzte Detail ausgearbeitete Show hatte es in sich: Die perfekt eingespielte Band schmetterte ein Hit nach dem anderen ins Publikum.

„Agnetha“ und „Anni-Frid“, die den Originalen auch optisch sehr nahe kamen, präsentierten nicht nur die originalgetreue Imitierung der typischen Abba-Choreografie, sondern auch eine kleine Modenshow.

Auch wenn Abba Melodien geschrieben haben, die anscheinend unsterblich sind, die Mode der Band hat nicht lange überlebt – seltsam außerirdisch wirkt heute der damals angesagte Glitzer-Kitsch-Look.

Nachdem die Band mit „Money, Money, Money“ die Besucher in eine viel zu lange Pause schickten, folgte ein furioser Endspurt. Inzwischen war die Sonne auch schon lange untergegangen und die gut gemachte Lightshow kam jetzt erst so richtig zur Geltung. „Take a Chance on me“, „Chiquitita“, „Voulez-vous“, Gimme, gimme, gimme“, „Super Trouper“, ein Hit-Gewitter donnerte über Bielstein.

„Was haltet ihr davon, wenn wir einfach wieder von vorne beginnen?“ fragte „Björn“ die Zuschauer beim ersten Zugabenblock und schon legte die Band mit dem Opener „Waterloo“ los – es folgte ein Medley, das nochmal die Refrains der größten Hits präsentierte.


Im Vorprogramm gaben „Sir Williams“ die Hits von Robbie Williams zum Besten. Mit Songs wie beispielsweise „Angel“, „Feel“, „Eternity und „She’s the one“ sprachen sie damit eher das jüngere Publikum an.

Gespannt sein darf man auf die Musik-Events, die die Brauerei nächstes Jahr zum zehnjährigen Jubiläum der Open-Air-Veranstaltung präsentieren wird.

Bilderserie:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Bild 01 vergrößern Bild 02 vergrößern Bild 03 vergrößern Bild 04 vergrößern
Bild 05 vergrößern Bild 06 vergrößern Bild 07 vergrößern Bild 08 vergrößern
Bild 09 vergrößern Bild 10 vergrößern Bild 11 vergrößern Bild 12 vergrößern
Bild 13 vergrößern Bild 14 vergrößern Bild 15 vergrößern Bild 16 vergrößern
Bild 17 vergrößern Bild 18 vergrößern Bild 19 vergrößern Bild 20 vergrößern
Bild 21 vergrößern Bild 22 vergrößern Bild 23 vergrößern Bild 24 vergrößern
Bild 25 vergrößern Bild 26 vergrößern Bild 27 vergrößern Bild 28 vergrößern
Bild 29 vergrößern Bild 30 vergrößern Bild 31 vergrößern Bild 32 vergrößern
Bild 33 vergrößern Bild 34 vergrößern Bild 35 vergrößern Bild 36 vergrößern
Bild 37 vergrößern Bild 38 vergrößern Bild 39 vergrößern Bild 40 vergrößern
Bild 41 vergrößern Bild 42 vergrößern Bild 43 vergrößern Bild 44 vergrößern
Bild 45 vergrößern Bild 46 vergrößern Bild 47 vergrößern Bild 48 vergrößern
Bild 49 vergrößern Bild 50 vergrößern Bild 51 vergrößern Bild 52 vergrößern
Bild 53 vergrößern Bild 54 vergrößern Bild 55 vergrößern Bild 56 vergrößern
Bild 57 vergrößern Bild 58 vergrößern Bild 59 vergrößern Bild 60 vergrößern
Bild 61 vergrößern Bild 62 vergrößern Bild 63 vergrößern Bild 64 vergrößern
Bild 65 vergrößern Bild 66 vergrößern Bild 67 vergrößern Bild 68 vergrößern
Bild 69 vergrößern Bild 60 vergrößern Bild 71 vergrößern Bild 72 vergrößern
Bild 73 vergrößern Bild 74 vergrößern Bild 75 vergrößern Bild 76 vergrößern
Bild 77 vergrößern Bild 78 vergrößern Bild 79 vergrößern Bild 80 vergrößern

Fotos: Günther Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.