Polizei fahndet mit Phantombild nach Räuber

Am 29. Oktober 2005, gegen 18:45 Uhr, überfielen, wie bereits berichtet, zwei unbekannte Männer den Dornseifer Markt in Bielstein. Sie hatten dem Geschäftsführer aufgelauert und unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld erbeutet. Aufgrund den Angaben des Geschäftsführers wurde am heutigen Tag ein Phantombild von einem der beiden Tatverdächtigen angefertigt.

Der oben abgebildete Tatverdächtige ist ca. 1,75 m groß, ca. 30 Jahre alt und ca. 80 kg schwer. Bei den langen glatten schwarzen Haaren kann es sich um eine Perücke handeln. Auch steht nicht fest, ob der Schnauzbart echt ist. Er war mit einer schwarzen Stoffjacke bekleidet und trug schwarze gestrickte Wollhandschuhe. Er führte eine braune Pistole mit sich.

Beide Tatverdächtige sprachen mit einem deutlichen osteuropäischem Akzent. Sie flüchteten in Richtung der Dreibholzer Straße.

Der Polizei fragt: Wem ist diese Person bekannt?

Hinweise bitte an die Zentrale Kriminalitätsbekämpfung, Tel.: 022618199-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.