Lücke in Wiehltalbrücke geschlossen

Erstmals wird hierzulande ein Segment einer Brücke ausgetauscht. Entsprechend groß ist auch das Interesse bei den Medien und der Bevölkerung. Neben Kamerateams und Pressefotografen waren viele Schaulustige mit dabei, als heute in den frühen Morgenstunden der Einbau des neuen, 20 Meter langen, Segments startete.

Das neue Segment musste auf Fahrbahnhöhe gehoben werden. Insgesamt musste das neue Brückenteil um 16 Meter angehoben werden.

Nach rund sechs Stunden Arbeit war das Loch geschlossen und die zunächst provisorischen Schweißarbeiten konnten begonnen werden. Im Laufe der kommenden Woche wird das neue Brückenteil dann fest verschweißt.

Die Arbeiten liegen genau im Zeitplan. Am 21. August soll die gesamte Sanierung und Reparatur der Wiehltalbrücke beendet sein. Dann werden auch die Staus auf den überlasteten Umleitungsstrecken beendet sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.