Eine Hüpfburg als Überraschungspreis

Da staunten Herr Fehmi Müller und seine Frau Alexandra Müller nicht schlecht. Am WM-Gewinnspiel des Wiehler Rings hatte Familie Müller teilgenommen, allerdings mit dem Gedanken: „Wir gewinnen ja sowieso nicht“.

Aber falsch gedacht: Herr Müller gab den richtigen Tipp beim Spiel Portugal gegen Frankreich ab. Was Familie Müller gewonnen hatte, sollten sie allerdings erst bei der Übergabe erfahren. Die Überraschung war dann am 5. August 2006 auch groß.


Der Preis war eine Hüpfburg, gestiftet vom Promotion Service Karthaus aus Oberbantenberg. (Fotos: Christian Melzer)

Für einen Tag darf Familie Müller die Hüpfburg kostenlos nutzen.

„So ein Zufall! Unser Sohn hatte vor ein paar Tagen Geburtstag, da kommt die Hüpfburg gerade recht, die Geburtstagsfeier ist gerettet!“ freute sich Frau Müller.


Überraschungspreis passend zur Geburtstagsfeier: Melvin Luca Müller mit seinen Gästen auf der Hüpfburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.