„Sierra Madre“ und Alpenrock in Bielstein: „Die Schürzenjäger“ beim 1. Brauerei Open Air 2007

Seit Jahren schon auf der großen Wunschliste der Veranstalter und Gäste des Brauerei Open Airs in Bielstein, konnte nun die „weltbekannteste Band Österreichs“ im Rahmen ihrer Abschiedstournee 2007 für ein Konzert in den Bielsteiner Wiehlauen verpflichtet werden. Die Original Zillertaler Schürzenjäger, wie sie sich früher nannten, spielen am Samstag, den 16. Juni 2007 beim Bielsteiner Brauerei Open Air. Einlass ist um 18 Uhr.

In über 30 Jahren ihrer Karriere hat die Formation um Bandchef Peter Steinlechner Gold- und Platinauszeichnungen gesammelt wie kaum eine zweite Band. Ursprünglich als Trio für heimatverbundene Volksmusik gegründet, haben die „Schürzenjäger“ im Lauf der Jahre Zuwachs aus allen Richtungen bekommen – personell wie musikalisch. Die Einflüsse aus Rock, Country, Schlager, Blues, Reggae und Pop, die die einzelnen Charaktere zum Gesamtkonzept beigesteuert haben, haben die Schürzenjäger zur wohl unverwechselbarsten und authentischsten musikalischen Einheit im deutschsprachigen Musikbusiness gemacht. Die Schürzenjäger sind auf einer eigenen Schiene Richtung Zukunft unterwegs, nahezu alle volkstümlichen Gruppen folgten Ihnen. Was Kritiker als „Anfang von Ende“ sahen, war der Anfang von einem in diesem Musikgenre noch nie dagewesenen musikalischen Höhenflug.

Das Erfolgsrezept der Schürzenjäger ist, den Konzertbesuchern ein musikalisches und visuelles Erlebnis der Spitzenklasse zu bieten, mit den Fans eine freundschaftliche Verbindung zu pflegen und trotzdem „normal“ zu bleiben. Die Schürzenjäger sind ihrem Motto immer treu geblieben „Dem Publikum für sein Geld das beste zu bieten“. Der Beweis, dass diese Rechnung immer aufgeht ist das alljährliche Konzert der Schürzenjäger in ihrer Heimat Österreich mit über 100.000 Besuchern. Das Open Air gilt als Mythos der österreichischen Musikgeschichte und ist das „Woodstock der Alpen“.

Entsprechend dem aktuellen Tourneeplan ihrer Abschiedstour werden die Schürzenjäger im nächsten Sommer exklusiv im Umkreis von mehr als 100 Kilometern ihr einziges Konzert in Bielstein geben, ein sicher einmaliges Ereignis, auf das schon viele Fans im Bergischen lange gewartet haben.

„Die Schürzenjäger stehen schon einige Jahre auf unserer Wunschliste beim Brauerei Open Air“, erklärt dazu Oliver Pack von der Erzquell Brauerei, „nachdem die Band noch nie in unserer näheren Umgebung gespielt hat, erreichten uns immer wieder Anfragen vieler Brauerei Open Air Besucher.“ – „Auch bei dem Schürzenjäger-Open-Air bieten wir den Fans in Bielstein wieder ein Festival der Extraklasse mit mehreren Stunden Musik, Spaß und guter Unterhaltung!“ ergänzt Mitveranstalter Jürgen Harder von Bonn-Musik dazu.

Nähere Infos zum Brauerei Open Air im Internet unter www.brauereiopenair.de, zu den Schürzenjägern auf ihrer offiziellen Webseite www.schuerzenjaeger.de. Der Vorverkauf für dieses Konzert-Highlight im Bergischen startet ab sofort, Tickets bei folgenden Vorverkaufsstellen: Detlef Steffen, Bielsteiner Strasse 106 in 51674 Wiehl-Bielstein, Wiehl-Ticket, Hauptstrasse 41 in 51674 Wiehl, Reisebüro Schinker, Siebenbürger Platz 19, 51674 Wiehl-Drabenderhöhe, GM-Ticket, Rathaus in 51645 Gummersbach, Postagentur Swarovsky, Am Dreieck 8, 51580 Reichshof-Brüchermühle, Kur- und Verkehrsamt in 51580 Reichshof, Getränke Ueberberg, Im Auel 57 in 51766 Engelskirchen, City-CD-Shop Grebing, 51545 Waldbröl sowie überregional durch alle CTS-Vorverkaufsstellen und online über www.koelnticket.de oder auch telefonisch bei der Ticket-Hotline unter 0228/4220077.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.