Frühes Training für die Sicherheit auf zwei Rädern

Im Johanniter-Kindergarten Bielstein üben Vorschulkinder das Fahrrad fahren ein.

Die Vorschulkinder aus dem Johanniter-Kindergarten Bielstein trainieren am Freitag, 11. Mai, ab 9.30 Uhr in der Einrichtung in der Bielsteiner Hindenburgstraße 14 das Fahren mit dem Fahrrad ein. Dies ist der Auftakt zu einer Aktion rund um die Sicherheit beim Rad fahren, bei der mit Unterstützung der Bomiger Firma Stubs-Dienstleistungen einige Wiehler Kindertagesstätten von dem Ehrenamtlichen Gerhardt Judt besucht werden.

Judt zeigt den Kindern zwei Kurzfilme zum Thema, führt mit einem rohen Ei die Notwendigkeit von Fahrradhelmen vor und trainiert anschließend mit den Fünf- bis Sechsjährigen auf einem Radparcours.

In Zusammenarbeit mit dem ADAC hat der Betzdorfer Gerhardt Judt bereits einige Fahrradtrainings für Grundschüler in Rheinland-Pfalz durchgeführt. „Dabei ist mir aufgefallen, dass die Motorik vieler Kinder nur schlecht entwickelt ist.“ So seien einige Viertklässler nicht in der Lage, einhändig Fahrrad zu fahren, um beim Abbiegen ihren Richtungswechsel anzuzeigen. „Das Fahren muss früh eingeübt werden“, meint Judt. Der Rentner bietet daher die kostenlosen Fahrradtrainings in den Kindergärten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.