TTV Bielstein weiter auf Erfolgskurs: Tischtennisspieler zogen positive Saisonbilanz

Eine überaus erfolgreiche Bilanz für die abgelaufene Saison 2006/07 zog der Tischtennisverein Bielstein, der die Position zwei im oberbergischen Tischtennis hinter dem TTC Schwalbe Bergneustadt weiter ausbauen konnte. So konnte der TTV-Vorsitzende Alfred Kubeile auf der Jahreshauptversammlung im „Haus Kranenberg“ stolz den Aufstieg von vier Herrenmannschaften in die nächsthöhere Klasse vermelden.

Sportwart Lothar Lütgebüter hob in seinem Jahresbericht insbesondere die erste Herrenmannschaft hervor, die das gesteckte Saisonziel weit übertroffen habe und sich überraschend den Meistertitel in der Landesliga sicherte. Der Aufstieg in die Verbandsliga wurde mit einem stark verjüngten Team geschafft, woran die beiden Nachwuchstalente Dominik Scholten und Michael Hollweg großen Anteil hatten. Lütgebüter freute sich aber auch den sofortigen Wiederaufstieg der 2. Herren in die Bezirksliga. Die Erfolgsstory des TTV wurde komplettiert durch die 3. und 4. Herren, die den Sprung in die Bezirks- bzw. Kreisliga schafften.

Damenwartin Claudia Bürkl konnte den Klassenerhalt der 1. Damen in der Bezirksliga als Erfolg melden. Großes Lob der TTV-Mitglieder ernteten die engagierten Jugendwarte Elke und Rolf Scholten, deren Nachwuchsarbeit weiter Früchte trägt. So konnte auch die neuformierte 1. Jugendmannschaft den Klassenerhalt in der Verbandsliga, der höchste deutschen Jugendklasse, schaffen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft zeichnete Alfred Kubeile Michael Greb und Gerald Steinwand mit der silbernen Vereinsehrennadel aus. Positiv auch der Bericht von Kassenwart Dieter Lange, so dass auf Antrag von Kassenprüfer Bernd Weikert ihm und seinen Vorstandskollegen einstimmig Entlastung erteilt wurde.

Die anstehenden Vorstandswahlen ergaben folgende Ergebnisse: 2. Vorsitzender: Bernd Heinrichs; 1. und 2. Sportwart: Peter Herrmann/Lothar Lütgebüter; 1. bis 3. Jugendwart: Rolf Scholten, Elke Scholten, Wolfgang Dörffler; 2. Damenwartin: Dietlind Schulz-Weikert; Vergnügungsausschuss: Dietlind Schulz-Weikert, Christine Gelhausen; Kassenprüfer: Bernd Weikert, Matthias Pfeifer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.