100. Jahreshauptversammlung des TuS Weiershagen-Forst 08

Am Freitag, 4. April 2008, trafen sich 60 Mitglieder des TuS-08 zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Nach der Begrüßung der Mitglieder durch den Vorsitzenden gedachten die Anwesenden der kürzlich verstorbenen Turnschwester Inge Faulenbach. Inge Faulenbach hat sich in ihrer über 60-jährigen Mitgliedschaft im TuS 08 insbesondere in der Abteilung Turnen bis zuletzt verdient gemacht.

Nach der eingelegten Gedenkminute wurden die Vereinsmitglieder mit 25- und 40-jähriger Mitgliedschaft ausgezeichnet. Im 100-jährigen Vereinsjahr schauen Robert Gurbat und Gregor Pettke auf 25 Jahre sowie Frank Härtel, Werner Härtel, Renate Kapp, Annemie Mörchen und Werner Stöcker auf 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurück.


Von links: Ralph Bonfanti, Werner Stöcker, Frank Härtel, Werner Härtel

Die Abteilungsleiter verlasen sodann Ihre Jahresberichte 2007.

Hervorzuheben sind hier der Aufbau einer B-Jugend-Mannschaft der Abteilung Fußball, so dass begründete Hoffnung besteht, die Seniorenmannschaften bald aus den eigenen Reihen zu bedienen.

Die Abteilung Karate verwies auf die angewendete Kampftechnik Inyo Ryu Kempo – Vollkontaktkarate und verriet, dass in den Übungsstunden noch einige Plätze frei sind.

In gewohnter Erfolgsberichtserstattung hörte die Versammlung den Bericht der Abteilung Leichtathletik.

Der Expansionsschlager des TuS 08 ist diesjährig die Abteilung Tischtennis. Die erst vor einigen Jahren wieder aufgelebte Abteilung erfreut sich großem Zulauf und konnte neben zahlreichen Einzelerfolgen den Aufstieg in die 2. Kreisliga vermelden.

Die mitgliederstärkste Abteilung war auch in 2007 die Abteilung Turnen. Das Angebot reicht hier von Mutter-Kind-Turnen über alle Altersklassen bis hin zum Seniorensport. Insgesamt 47 Turner/innen absolvierten im letzten Jahr das Sportabzeichen.

Wer modernere Sportarten bevorzugt ist herzlich eingeladen sich der Abteilung Volleyball anzuschließen. Für die laufende Saison konnte leider nur eine Mixed-Mannschaft gemeldet werden.

Alle Abteilungsleiter luden zu den reichhaltigen Angeboten im Festjahr 2008 ein.

Nach der Darstellung des Kassenbestandes und der Entlastung des Vorstandes bat der Vorstand um die Abstimmung einer Beitragserhöhung, die von Mitglieder mit 2 Gegenstimmen angenommen wurde.

Der Vorstand berichtete über die seit Herbst 2007 laufenden Verhandlungen mit der Stadt Wiehl bezüglich einer Sanierung der Sporthalle und konnte als derzeitiges Ergebnis die Zusage der Stadt zu einer umfassenden Sanierung mit dem Ziel die Energiekosten drastisch zu reduzieren vermelden. Die Arbeiten an der Gebäudehülle sollen baldmöglichst beginnen und werden nach jetziger Planung in 2009 abgeschlossen.

Mit einem Dankeschön an die vielen ehrenamtlichen Helfer und an seine Vorstandskollegen entlies der Vorsitzende die Versammlung ans Buffet und es wurde in gemütlicher Runde das eine oder andere Thema diskutiert.

Ralph Bonfanti
(1. Vorsitzender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.