Brauerei Open Air „Kölsche Nacht“ ausverkauft

Bereits drei Wochen vor der Veranstaltung ist das Brauerei Open Air in der Erzquell Brauerei Bielstein restlos ausverkauft. Über 3.500 Gäste werden wieder erwartet, wenn am Freitag, den 6. Juni ab 18 Uhr Kölsche Tön‘ und Stimmung pur im Bielsteiner Brauerei-Biergarten vorherrschen.

Und die Fans dürfen sich wiederum auf einen Abend mit über vier Stunden Musikprogramm freuen: Den Anfang machen De Räuber, die sich seit Jahren mit echt kölscher Stimmungsmusik und mit vielen Hits einen Namen gemacht haben. Wenn die ersten Takte von „Am Eigelstein es Musik“ und „Schau mir in die Augen“ erklingen, wird ganz gewiss in den Wiehlauen schon kräftig geschunkelt und mitgesungen.

Als „alte Hasen“ auf der Bielsteiner Waldbühne stehen dann die Bläck Fööss auf dem Programm, die aus ihrem reichhaltigen Hit-Repertoire bereits den ganzen Abend bestreiten könnten. Zu „Drink doch eine met“ muss das Bielsteiner Publikum dann gewiss nicht mehr aufgefordert werden.

Kölsche Rockmusik bietet der dritte Teil der „Kölschen Nacht“, wenn Brings dann auf der Bühne stehen. Mit ihrem Kulthit „Superjeilezick“ und Hits wie „Poppe, kaate, danze“ und „Su lang mer noch am Lääve sin“ werden sie ganz sicher erfolgreich das Bielsteiner Publikum zum feiern bringen.

„So können wir uns wieder auf ein tolles Brauerei Open Air freuen, denn auch Petrus hat seine Unterstützung zugesagt: die Wetterfrösche versprechen uns einen sonnigen Mai und Juni in diesem Jahr!“ verspricht Oliver Pack von der Erzquell Brauerei. Veranstalter Jürgen Harder von Bonn-Musik ergänzt hierzu: „Langjährige Fans der Brauerei Open Airs wissen es bereits: da die Veranstaltung wieder voll werden wird, gelten ein paar organisatorische und versicherungstechnische Regeln, auf die wir unsere Gäste aufmerksam machen müssen:
– Essen und Getränke, Foto-, Video- und Tonaufzeichnungsgeräte, Tische, Stühle und Regenschirme dürfen nicht mit auf das Gelände gebracht werden.
– Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen sind während der Veranstaltung zu keiner Zeit erlaubt. Unser Sicherheitspersonal ist gehalten, hier konsequent zu kontrollieren. Es wird also empfohlen, all diese Dinge am Besten direkt zu Hause oder im Auto zu lassen, um Verzögerungen am Einlass zu vermeiden.“

Einlass ist um 18 Uhr, Beginn ab ca. 18.15 Uhr. Parkplätze stehen bei den Firmen Kind und Pflitsch, am Sportplatz in Bielstein sowie hinter der Brauerei ausreichend zur Verfügung. Und wer nicht mit dem Auto zum Brauerei Open Air kommen möchte, dem bietet die Wiehltalbahn einen Pendelverkehr von Oberwiehl und Dieringhausen und die Fa. Schinker einen Pendelbus zwischen Drabenderhöhe und Bielstein.

Alle aktuellen Infos zum Brauerei Open Air und zu den Künstlern im Internet unter www.brauereiopenair.de , zu De Räuber unter www.de-raeuber.de, zu den Bläck Fööss unter www.blaeckfoeoess.de und zu Brings unter www.brings.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.