1. Bielsteiner Weihnachtsmarkt rund um die Burg

Am kommenden Adventwochenende, Samstag, den 20.12.08 und Sonntag, den 21.12.2008 findet der legendäre „Bielsteiner Weihnachtsmarkt“ seine Fortsetzung. Erstmalig findet diese Veranstaltung, die die Besucher auf das anstehende Weihnachtsfest einstimmten möchte, rund um das im neuen Glanz erstrahlende historische Burghaus in Bielstein statt.

Nahezu 50 Verkaufsstände – über 40 davon in romantischen Holzhütten untergebracht – laden zum weihnachtlichen Bummel über das festlich geschmückte Gelände rund um die Burg ein. Töpfereien, Kunstgewerbe, Holzarbeiten, weihnachtliche Gestecke, Trödel, Lederwaren und allerlei Geschenkartikel, aber auch Selbstgestricktes, Bastelarbeiten, Schmuck, Edelsteine und Kleinigkeiten können erworben werden. Für Spätentschlossene gibt es auch noch eine Auswahl an Weihnachtsbäumen; Baumschmuck und Krippenfiguren runden das Angebot ab. Im Eingangsbereich der Burg wird ein alt ehrwürdiger Druckstock in Betrieb genommen und produziert edle Unikate.

Auch an das leibliche Wohl der Besucher ist gedacht. Spießbraten, Steaks, Grillwürstchen, Bratkartoffeln, leckere Reibekuchen, Pizza und Wildspezialitäten können verzehrt werden; Helmer’scher Hefeplätzchen, Schwedenpunsch, Berliner Ballen, Christstollen und Gebäck werden ebenso angeboten wie Kaffee und frische Waffeln, Glühwein, Jagertee und Kinderpunsch.

Mit Unterstützung der Stadt Wiehl wird eine Verlosung durchgeführt, bei der wertvolle Preise zu gewinnen sind.

Der Weihnachtsmarkt wird am Samstag, den 20.12.2008 offiziell um 14.30 Uhr durch den 1. Bürger der Stadt Wiehl und unter der musikalischen Begleitung der Siebenbürger Trachtenkapelle aus Gummersbach eröffnet. Um 16.00 Uhr musizieren Musiker der Evgl. Kirchengemeinde Oberbantenberg – Bielstein. Ab 18.00 Uhr unterhält die Besucher mit weihnachtlichen Liedern der Frauenchor Oberbantenberg; danach gibt es ab 20.00 Uhr Musik von der Combo „Deluge“ unter dem Motto „Swing meets Christmas“.

Das Programm beginnt am Sonntag, den 21.12.2008 um 11.30 Uhr mit dem Bielsteiner Männerchor, danach singt der junge Chor der Freikirchlichen Gemeinde „Resonanz“. Ab 14.00 Uhr jazzt die Big-Band Odenspiel vorweihnachtliche Klänge und um 15.30 Uhr stimmen „Die Flöckchen“ aus Bergisch Gladbach, Lieder der „Kölschen Weihnacht“ an. Den Abend beschließen die Bläser des Posaunenchores Mühlen – Drabenderhöhe mit besinnlichen Weihnachtsliedern – auch zum Mitsingen.

An beiden Tagen können sich die Kleinen auf einem nostalgischen Mini–Karussell vergnügen. Natürlich hat auch der Weihnachtsmann am Sonntag seinen Besuch angekündigt.

Organisiert wird der Weihnachtsmarkt vom Heimatverein Bielstein und der Dorfgemeinschaft Helmerhausen, seinen familiären Charakter erhält er aber erst Dank der Mitwirkung der Ortsvereine, der Schulen, der Kindergärten, von Behindertenorganisationen, talentierten Bastlern und Kunsthandwerkern sowie engagierten, am Ort ansässigen Gewerbetreibenden und vielen freiwilligen, ungenannten Helfern.

Zur Durchführung des Weihnachtsmarktes wird die Straße „Am Rosenhang“ (Teilstück oberhalb des Burghauses) von Mittwoch,dem 17.12.2008, 8.00 Uhr bis Montag, dem 22.12.2008, 18.00 Uhr und die „Burgstraße“ (ab Einmündung der „Brindöpkestraße“ bis zur Einmündung „In der Kämpe“) von Freitag, dem 19.12.2008, 8.00 Uhr bis Montag, den 22.12.2008, 18.00 Uhr gesperrt.

Parkmöglichkeiten für die Besucher stehen in ausreichendem Maße in der Ortsmitte von Bielstein, an den Lebensmittelmärkten Dornseifer und Plus, dem Firmenparkplatz Kind & Co. sowie im Freizeitgelände zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.