Keep-Cool-Training in Klasse 5

In den fünften Klassen der Hauptschule Bielstein fand nun bereits im
dritten Jahr in Folge ein sozialer Trainingskurs für alle neuen
Schülerinnen und Schüler statt.

Wie in den vorhergehenden Jahren vermittelte der Kurs den
Schüler/innen wichtige Einblicke in Themenfelder wie Umgang mit
Aggressionen, Vertrauen und Offenheit und das Kennenlernen eigener
Stärken und Schwächen.

Viele praktische Übungen stärkten den Klassenzusammenhalt und boten den
Schüler/innen die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und neue Einsichten
zu gewinnen. Somit leistet das Keep-Cool Training an der Hauptschule in
Bielstein einen wichtigen Beitrag zur Sozialisation der Schüler/innen.

Die Kurse fanden unter der Leitung der Diplom Sozialarbeiter
Konrad Gerards vom Sozialamt der Stadt Wiehl und Kester Büttner,
ausgebildeter Anti-Gewalt- und Deeskalationstrainer, vom Jugendamt der
Stadt Wiehl in Zusammenarbeit mit den Klassenlehrerinnen Frau Mössing
und Frau Krebs statt.

Die Klassenlehrerinnen und Rektorin Anita Kallikat gehen davon
aus, dass dieses Keep-Cool-Training in Verbindung mit anderen
präventiven Schulprogramm-Bausteinen dafür sorgen wird, ein günstiges
Lernumfeld zu schaffen. Weitere Informationen finden sie auf der
Homepage des Wiehler Streetworkers Herrn Büttner: www.streetwork-wiehl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.