„Volle Kanne“ für Ometepe

Bis an den Rand gefüllt war das durchsichtige Plastik-Spendenhaus für Ometepe, das Barbara Mintert am 17. September 2008 in ihrem Laden „Teetässchen“ in Bielstein auf die Theke gestellt hatte. Von jedem verkauften Päckchen Ometepe-Wohlfühltee gingen 20 Prozent ab für die Menschen auf der Insel Ometepe. Das erbrachte in den vergangenen 113 Tagen genau 246,10 €.

Am Donnerstag, dem 8. Januar 2009 konnte Lothar Mintert das inhaltsschwere Spendenhaus an die Mitarbeiterin des Ometepe-Projekts, Edith Fischer übergeben, die sich darüber herzlich freute.

Der Teeverkauf für Ometepe geht weiter und die MitarbeiterInnen des Projektes sagen Barbara und Lothar Mintert ein aufrichtiges Dankeschön für ihre großartige Idee, Menschen in Bielstein und Umgebung zum Teetrinken zu verlocken und sie gleichzeitig von einer guten Sache zu überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.