Sporthalle im Zeichen des Tischtennis-Sports: Deutsche CVJM-Mannschaftsmeisterschaften in Bielstein

Die Bielsteiner Sporthalle steht am Wochenende 9./10. Mai ganz im Zeichen des Tischtennissports. Der CVJM Oberberg-Süd richtet dort die deutschen CVJM/Eichenkreuzmeisterschaften für TT-Mannschaften aus. Die Wettkämpfe werden in vier Klassen (Mädchen, Jungen, Damen und Herren) ausgetragen. Erwartet werden in Bielstein rund 100 Celluloidkünstler aus ganz Deutschland, wobei die CVJM-Verbände Westbund, Berlin, Bayern, Baden und Württemberg für die Mannschaftsmeisterschaften gemeldet haben.

Die Herren ermitteln den Mannschaftsmeister mit einem 6er-Team, während die Damen und Jungens nur mit vier Spieler/innen ihre Wettkämpfe bestreiten und die Mädchenmannschaften bestehen aus drei Spielerinnen. Bei den Herren gilt die Mannschaft des Gastgebers Oberberg-Süd, die unter anderem mit den beiden Bielsteiner Verbandsligaspielern Dominik Scholten und Michael Hollweg antritt, zum engeren Favoritenkreis.

Die Wettkämpfe beginnen am Samstag, 9. Mai, um 10 Uhr. Um 19.30 Uhr findet eine gemeinsame Abendveranstaltung in der Aula der Realschule statt. Der Sonntag beginnt um 9.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Aula. Die Predigt wird der mehrfache Weltmeister und Olympiasieger im Behinderten-Tischtennis, Rainer Schmidt aus Gaderoth, halten. Ab 10 Uhr werden die Wettkämpfe in der Sporthalle fortgesetzt; gegen 16 Uhr findet die Siegerehrung statt.

Als Ausrichter der CVJM-Meisterschaften fungiert der CVCM Oberberg-Süd. Für das leibliche Wohl der Aktiven und Zuschauer, die bei freiem Eintritt herzlich willkommen sind, sorgt der TTV Bielstein 04.

Freibadsaison startet Anfang Mai in Bielstein

Am Sonntag, den 3. Mai 2009, beginnt die Freibadsaison im Bielsteiner Freibad.

Die Öffnungszeiten sind: montags: 11.00 – 20.00 Uhr, dienstags – freitags: 07.30 – 20.00 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen: 08.00 – 20.00 Uhr.

Das Freibad Bielstein ist auch bei schlechter Witterung grundsätzlich dienstags bis freitags von 07.30 bis 09.00 Uhr und montags bis freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, damit speziell Saisonkarteninhaber hierdurch eine bessere Nutzungsmöglichkeit erhalten.

Mit Beginn der Freibadsaison am 03.05.2009 ist das Hallenbad Bielstein für die Öffentlichkeit geschlossen.

Bielsteins Tischtennis-Sportler feierten Saisonabschluss

Die Tischtennis-Saison 2008/09 gehört – bis auf die Relegationsrunden – der Vergangenheit an. Traditionell feierten die TT-Sportler des TTV 04 nach dem letzten Spieltag in der Bielsteiner Sporthalle ihren Saisonabschluss und zogen Bilanz über die beendete Saison.


Dominik Scholten/Michael Hollweg – Fotos: Christian Melzer

Erfreulich auf jeden Fall das Abschneiden der 1. Herrenmannschaft in der Verbandsliga, der fünfthöchsten Spielklasse im deutschen Tischtennis. Da die DJK Hermannia Dünnwald zum letzten Spieltag nicht in Bielstein antrat, bekam das junge TTV-Sextett zwei kampflose Punkte und schloss die Tabelle mit 21:23 Punkten als Tabellenachter ab. Meister in dieser sehr ausgeglichenen Gruppe wurde am Ende der TTC Brühl-Vochem II mit 36:8 Punkten und fünf Punkten Vorsprung vor dem TTC Troisdorf.


Thomas Becher/Rene Wilhelm

Das Bielsteiner Team hatte den Klassenerhalt schon vor Wochen sicher, und hatte am Ende vier Punkte Vorsprung vor dem 1. FC Köln II, der als Tabellenzehnter noch in die Relegation muss. Der Saisonverlauf hat aber auch gezeigt, dass der TTV 04 selbst mit den Spitzenmannschaften mithalten konnte. So gab es gegen den Tabellenzweiten Troisdorf immerhin zweimal ein verdientes 8:8-Remis und der souveräne Meister Brühl-Vochum benötigte in der Rückrunde viel Glück, um einen unverdienten 9:7-Heimsieg gegen Bielstein feiern zu können.


Martin Becher/Artur Braun

In der Einzelbilanz war in der Rückrunde das mittlere Paarkreuz das Paradepferd der Bielsteiner, denn hier wies Martin Becher mit 11:8 eine positive Bilanz auf, während Michael Hollweg ausgeglichen (9:9) spielte. Der ins untere Paarkreuz gerückte Kapitän Thomas Becher spielte mit 11:6 die beste Bilanz, während Artur Braun mit 6:8 knapp negativ spielte. Der junge TTV-Spitzenspieler Dominik Scholten konnte in der Rückrunde an seine überragende Bilanz der Hinrunde nicht anknüpfen und musste mit seiner Bilanz von 4:16 öfters als gewollt als Verlierer von der Platte gehen. Dagegen zeigte Rene Wilhelm, der aus beruflichen Gründen kaum trainieren konnte, mit 8:10 aufsteigende Tendenz. Erfreulich auch, dass der junge Ersatzspieler Fabian Schmidt, der ansonsten am Spitzenpaarkreuz der Bezirksklasse eine sehr gute Rückrunde spielte und sich für höhere Aufgaben empfahl, bei seinem einzigen Einsatz ungeschlagen blieb.

Paradestück des Bielsteiner Sextetts waren die Doppel, die alle eine positive Bilanz aufweisen: Scholten/Hollweg (9:5), Thomas Becher/Wilhelm (5:3), Martin Becher/Braun (6:2) und Th./Becher/M. Becher (1). Noch nicht beendet ist die Saison für die zweite Herrenmannschaft, die als Tabellenzweiter der Bezirksliga noch in die Relegation muss, um den angestrebten Aufstieg in die Bezirksliga doch noch zu schaffen. Die beiden Relegationsspiele finden am kommenden Samstag, 2. Mai, ab 12 Uhr, in der Turnhalle Bielstein am Sportplatz statt. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Dagegen verlief, vor allem die Rückrunde, für die 3. Mannschaft unbefriedigend. Nach einigen unnötigen Niederlagen muss das Sextett aus der Bezirksklasse absteigen und spielt in der kommenden Saison – zusammen mit der 4. Mannschaft – nun in der Kreisliga.

Derweil schloss die 4. Mannschaft die Saison dort als Tabellenfünfter mit 25:19 Punkten ab. Im letzten Saisonspiel gegen den ASC Loope gab es ein schwer erkämpftes 8:8, das das Routinier-Doppel Arnold Arntz/Alfred Kubeile im Schlussdoppel mit einem 3:2-Sieg sicherten.

Die 5. Herrenmannschaft, die zum Abschluss eine erwartete 2:9-Niederlage gegen den TV Niederseßmar kassierte, kämpfte als Aufsteiger von Beginn an gegen den Klassenerhalt, schaffte diesen mit 11:29 Punkten als Tabellenneunter allerdings relativ sicher.

Genau wie die 2. Herren wurde auch die 1. Damenmannschaft Vizemeister in der Bezirksklasse und muss nun versuchen, in der Relegationsrunde noch den Klassenerhalt schaffen. Die 2. Damen wurden in der gleichen Klasse Achter mit 11:25 Punkten.

Jugendelterntag des BSV Viktoria Bielstein

Unter dem Motto „Herzlichen Dank, dass Sie uns Ihre Kinder anvertrauen“ veranstaltet der BSV Bielstein einen Jugendelternabend. Daher lädt der BSV Bielstein die Eltern der Jugendspieler (und auch Interessenten) am Samstag, dem 2. Mai 2009 um 15:30 Uhr, zu einem Jugendelterntag ins Clubheim des BSV Bielstein ein. Der Verein will den Mitgliedern und Eltern der Jugendspieler den BSV Bielstein mit seiner Ausrichtung etwas näher bringen.

Sommerferien: Ganztagsbetreuung der Wiehler Jugendeinrichtungen

Die Jugendeinrichtungen der Stadt Wiehl bieten auch in den Sommerferien 2009 wieder eine verlässliche Ganztagsbetreuung an.

In der Zeit vom 6.07. – 10.07.2009 organisiert das Team des Jugendzentrums Wiehl erneut einen Fußball-Workshop unter der Leitung des Jugendfußball-Trainers, mit A-Lizenz, Martin Öchsner. Der Workshop ist gedacht für Mädchen und Jungen im Alter von 8 – 14 Jahren. Die Ganztagsbetreuung geht von 7:30 – 17:00 Uhr und enthält sowohl ein gemeinsames Frühstück als auch ein gemeinsames Mittagessen. Während der zwei täglichen Trainingseinheiten steht neben der Verbesserung der spielerischen Fähigkeiten auch der Fairness- und der Gruppen-gedanke im Mittelpunkt. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen, unter der Telefon-Nr. 02262-752155. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro pro Teilnehmer.

Die Mitarbeiterinnen des Jugendheims Drabenderhöhe bieten in diesem Jahr vom 13.7. – 17.7.2009 eine Multisport-Woche in Belgien für Mädchen im Alter von 9 – 12 Jahren an. In Büttgenbach bezieht die Gruppe einen Bungalow mit Mehrbettzimmer. Die Mahlzeiten werden gemeinsam mit vielen anderen teilnehmenden Kinder- und Jugendgruppen eingenommen. Pro Tag erwartet die Mädchen ein 6-stündiges, abwechslungsreiches Sportprogramm. Zusätzlich gibt es einen Halbtagsausflug nach Malmedy und eine Disco-Veranstaltung. Die Teilnahmegebühr für die Multisport-Woche beträgt pro Teilnehmerin 150 Euro. Weitere Informationen gibt es im Jugendheim Drabenderhöhe bei Frau Kalkum unter der Rufnummer: 02262-1249.

Ein weiterer Workshop findet vom 20.7. – 24.07.2009 in Bielstein für Mädchen und Jungen im Alter von 8 – 12 Jahren statt: „Hollywood in Bielstein“. Täglich von 7:30 – 17:00 Uhr erfahren die teilnehmenden Kinder einiges über die Kunst des Filmemachens. Produziert wird ein Schwarz-Weiß-Stummfilm, in der Tradition der alten Hollywood-Klassiker, der den Kindern die Möglichkeit gibt, als Schauspieler/in, Kamerakind oder auch als Regisseur/in aktiv zu werden. Auch eigene Ideen der Kinder werden gerne berücksichtigt. Spaß und Freude am Verkleiden, Schminken und Kulissenbau sind gefragt. Die teilnehmenden Kinder erhalten nach den Ferien eine DVD mit dem fertigen Film. Das Angebot umfasst außerdem den Besuch des WDR in Köln, damit sie einen Einblick in die Produktion von Filmen erhalten. Veranstaltungsort ist der Jugendtreff im evangelischen Gemeindehaus in Bielstein. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro pro Teilnehmer/in incl. Frühstück, Mittagessen, Getränke sowie die Fahrt zum WDR in Köln. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen, unter der Telefon-Nr. 02262-752155.

Für alle Veranstaltungen gilt: ein ermäßigter Beitrag ist für Harz-IV- und ALGII-Empfänger/innen gegen Vorlage einer Bescheinigung möglich.

TTV Bielstein 04: Tischtennis-Meisterschaftsspiel der Herren-Verbandsliga mit anschließender Saisonabschlussfeier

Am Samstag, 25. April 2009, 18.30 Uhr, findet in der Sporthalle im Schulzentrum Bielstein das Tischtennis-Meisterschaftsspiel der Herren-Verbandsliga, TTV Bielstein 04 – TTC Hermannia Dünnwald mit anschließender Saisonabschlussfeier des TTV Bielstein statt.

Für den TTV Bielstein, der sich schon vorzeitig den Klassenerhalt in der fünfthöchsten deutschen TT-Spielklasse gesichert hat, geht es zwar um nichts mehr, aber das Sextett um Kapitän Thomas Becher will sich gegen die starken Kölner mit einem Sieg aus der Saison 2008/09 verabschieden. Sicherlich kein leichtes Unterfangen, aber nach dem 8:8 im Hinspiel in der Domstadt auch nicht unmöglich.

Umzug der Anlaufstelle Streetwork

Die Anlaufstelle Streetwork ist umgezogen und befindet sich nun in der Bechstr. 5 im Zentrum von Bielstein. Damit haben Jugendliche aus dem Stadtgebiet von Wiehl weiterhin einen Gesprächs- und Ansprechpartner in der näheren Umgebung. Insbesondere bietet die Anlaufstelle Jugendlichen eine schnelle Hilfe bei alltäglichen Problemen wie z.B. Schulproblemen, Probleme mit dem Arbeitgeber, oder z.B. bei Problemen mit der Familie oder im Freundeskreis.

Ebenso sind auch Hilfen, z.B. bei der Korrespondenz, der Bewerbung oder bei den Hausaufgaben möglich. Aber auch bei kritischen Lebensereignissen kann z.B. durch die Vermittlung und Begleitung zu Fachdiensten, die Begleitung bei Behördengängen usw. wirkungsvoll geholfen werden.

Hierbei wird nur im Einverständnis mit den Jugendlichen und diskret geholfen, da stets das Wohl des einzelnen Jugendlichen im Vordergrund steht. Minderjährige Jugendliche können sich so ohne die Sorge, dass die Eltern oder das Jugendamt gegen ihren Wunsch informiert werden, an die Anlaufstelle wenden.

Die Anlaufstelle Streetwork ist jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Individuelle Termine zur persönlichen Beratung und Hilfe können telefonisch unter 0175 / 40 52 316 oder per E-Mail: streetwork@wiehl.de vereinbart werden. Per E-Mail sind auch eine anonyme Beratung und Fragen möglich.

Weitere Informationen finden sie auf der Homepage von Streetwork Wiehl: www.streetwork-wiehl.de

25. Zunft Kölsch-Lauf 2009

Traditionell am Ostersonntag fand der Zunft Kölsch-Osterlauf als 25. Jubiläumslauf statt. Bei herrlichem Frühlingswetter und 14 Grad schickte Werbeleiter Oliver Pack die insgesamt 70 Teilnehmer vom Start in Köln-Porz-Wahn an der Freizeitanlage Leidenhausen um 8.35 Uhr auf die Strecke.


Foto: Erzquell Brauerei

Bei Sonnenschein und immer wärmer werdenden Temperaturen konnten die Teilnehmer die landschaftlich sehr schöne Strecke über Berg und Tal bei bestem „Läuferwetter“ bestreiten.

So kam dann auch der Erste zum Applaus der zahlreich anwesenden Zuschauer und Gäste bereits um 12.05 Uhr schon vor dem Sudhaus der Brauerei in Bielstein an. Da schmeckte dann den im Ziel ankommenden Läufern sofort auch das Zunft Kölsch, die Schnittchen und die Ostereier. Alle 70 Läufer, davon 13 Frauen schafften in diesem Jahr die komplette 50km-Distanz von Köln nach Bielstein.


Fotos: Christian Melzer

Ergebnisse:
1. Dirk Lieder, TuS Weiershagen (3:30), auch Vorjahressieger!
2. Gerd Kehrbusch, Athletik Waldniel
3. Michael Schroers, Athletik Waldniel

Frauen:
1. Bettina Klein, Sportfreunde Vollmerhausen

Brauereichef Dr. Axel Haas und Werbeleiter Oliver Pack bedankten sich bei der Siegerehrung in der Brauerei bei allen Teilnehmern und Helfern, allen voran Jupp und Ingrid Linden, die die Veranstaltung seit 25 Jahren organisatorisch begleiten sowie dem DRK Bielstein. Anschließend überreichten sie allen Teilnehmern eine Urkunde und konnten einen 20fachen Teilnehmer, einen 15fachen, einen 10malige Teilnehmer sowie vier fünffache Teilnehmer mit Sachpreisen und einer Urkunde besonders ehren.


von links: Brauereichef Dr. Axel Haas, Jupp und Ingrid Linden

Da in diesem Jahr der Zunft Kölsch Osterlauf das letzte Mal von Jupp und Ingrid Linden durchgeführt wurde, ehrte Dr. Axel Haas die Beiden mit einem edlen, Krug, einem Essensgutschein sowie einem Blumenarragement für Ingrid Linden. Ob und wie diese traditionelle Laufveranstaltung in der Zukunft in veränderter Form oder Termin fortgesetzt wird, wird die Zukunft entscheiden.

Eine Bilderserie finden Sie hier…

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TuS Weiershagen-Forst 08

Die Jahreshauptversammlung des TuS Weiershagen-Forst findet am Freitag, 24. April 2009 um 20.00 Uhr im Clubraum (Turnhalle) in Weiershagen statt.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Ralph Bonfanti
2. Ehrungen
3. Erstattung der Jahresberichte und Bestätigung der Fachwarte
– Fußball Jugend
– Fußball Senioren
– Karate
– Leichtathletik
– Tischtennis
– Turnen
– Volleyball
4. Erstattung des Kassenberichtes
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Wahl des Versammlungsleiters
7. Entlastung des Vorstandes
8. Neuwahl des Vorstandes
9. Wahl der Kassenprüfer
10. Satzungsänderung
11. Vorschau 2009
12. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis zum 17.04.09 beim 1. Vorsitzenden Ralph Bonfanti, Vor der Ley 2a, 51674 Wiehl-Weiershagen, schriftlich einzureichen.

Der Vorstand

Freibierausschank zum 25. Jubiläums-ZUNFT KÖLSCH-Lauf am Ostersonntag

Traditionell wird am Ostersonntag auch in 2009 wieder bereits im Morgengrauen reges Treiben auf dem Hof der ERZQUELL BRAUEREI BIELSTEIN herrschen. Zum nunmehr 25. Mal führt die Brauerei in Zusammenarbeit mit Josef und Ingrid Linden den ZUNFT KÖLSCH-Lauf von Köln nach Bielstein, einen Super-Marathonlauf über 50 km durch. Die attraktive Laufstrecke führt durch die landschaftlich reizvolle Gegend des bergischen und oberbergischen Landes und findet bei aktiven Vereinsläufern, aber auch bei Hobby- und Freizeitläufern jedes Jahr großen Anklang.


Archivfoto: Start 2008 in Köln

Wie in den vergangenen Jahren findet auch der 25. Jubiläums-Lauf dieses Jahr mit Start in Köln und Zieleinlauf vor dem Sudhaus der Brauerei in Bielstein statt. Über 70 interessierte Läuferinnen und Läufer haben sich bereits angemeldet, um pünktlich 8.30 Uhr von Köln aus auf die 50 km Strecke nach Bielstein zu starten. Etliche „Alte Hasen“, findet man im Lauffeld genauso wie jedes Jahr neue Läufer, die sich den Anforderungen der Veranstaltung stellen wollen, und die lockere, freundschaftliche Atmosphäre schätzen.

Der Zieleinlauf wird ca. 12.30 – 13.00 Uhr vor dem Sudhaus der ERZQUELL BRAUEREI BIELSTEIN stattfinden. Wenn Petrus mitspielt und Ostersonntag die Sonne scheint, werden die Teilnehmer und interessierte Zuschauer dort mit einem ZUNFT KÖLSCH-Freibierausschank begrüßt.

Alle Teilnehmer erhalten ein speziell gestaltetes 25. Jubiläums- T-shirt sowie ein bedrucktes Kölschglas zur Erinnerung an den Lauf. Nachdem alle Läufer im Ziel eingetroffen sind, findet um 14.00 Uhr in der Brauerei die Siegerehrung mit anschließendem gemütlichem Beisammensein statt.