Alle Wiehler Schulen bleiben bis einschließlich Freitag geschlossen

Am heutigen Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wiehl von der Stadtverwaltung angefordert die Flachdächer auf den städtischen Gebäuden von den erhöhten Schneelasten zu befreien und die Sicherheit der Tragfähigkeit der Dachkonstruktionen wieder zu gewährleisten. Die Schneeräumaktion konzentrierte sich hierbei hauptsächlich auf Flachdachbereiche von Kindergärten im gesamten Stadtgebiet.

Herabstürzende Schneemassen aus schräggeneigten Dachflächen der städtischen Gebäude, und die stark eingeschränkte Verkehrssicherheit auf dem Schulweg und im Bereich der schulischen Einrichtungen veranlasst die Stadt Wiehl die Schließung aller städtischen Schulen sofort anzuordnen. Die Schulen bleiben zunächst bis einschließlich Freitag geschlossen. Die Stadtverwaltung wird am kommenden Sonntagmorgen prüfen, ob eine Verlängerung in die kommende Woche erforderlich sein wird. Die Schulleitungen wurden hierüber informiert.

Aufgrund der hohen Schneelasten auf Flachdächern anderer öffentlicher Gebäude kommt es ebenfalls zu einer Schließung der Einrichtungen. Hiervon betroffen sind unter anderem verschiedene Turn- und Sporthallen, das Hallenbad Bielstein, das Kulturhaus in Drabenderhöhe, die Aula im Schulzentrum Bielstein und die Eishalle in Wiehl. Ein Zeitpunkt der Rücknahme der angeordneten Schließung hängt von der Entwicklung der Witterungseinflüsse ab. Die Stadt Wiehl wird eine entsprechende Mitteilung herausgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.