Stephan Kulle präsentiert sein neues Buch „40 Tage im Kloster des Dalai Lama“


Stephan Kulle, Jahrgang 1967, ist Theologe, Journalist und Buchautor. Er präsentiert sein neues Buch „40 Tage im Kloster des Dalai Lama“ am 8. Juni, 20:00 Uhr, im Burghaus Bielstein. Mit 23 Jahren erlitt er bei einem Verkehrsunfall eine Querschnittlähmung, kann heute aber wieder laufen.

Er arbeitete unter anderem als Fernsehreporter beim ZDF und als Moderator. Für „Phoenix“ berichtete der Vatikanexperte vom Konklave 2005. Dabei sorgte er für weltweites Aufsehen, als er vier Minuten vor der offiziellen Bekanntgabe den Namen des neuen Pontifex Maximus verkündete.

Für sein neues Buch suchte er den anderen großen religiösen Führer unserer Zeit auf, den Dalai Lama. In dessen Kloster im nordindischen Exil gewährten ihm die Mönche 40 Tage lang einen ungewöhnlich offenen Zugang zum Innersten des tibetischen Buddhismus.

Von der einzigartigen Atmosphäre des Klosters fasziniert, spürt er auch den Sehnsüchten vieler Pilger aus dem Westen nach, die zu diesem mystischen Ort voller Gegensätze reisen, um für sich Sinn und Orientierung zu finden. Dabei reflektiert er sein eigenes Leben, die westliche Gesellschaft und den christlichen Glauben. Ein packender und inspirierender Blick in eine andere spirituelle Welt.

Veranstaltungsort: Burghaus Bielstein

Eintritt: Vorverkauf: 12,- Euro/ Empore 10,- Euro

Vorverkauf: Wiehl-Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Telefon 02262/99-285

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.