9. Offroad-Tag des MSC Drabenderhöhe-Bielstein

Am 2. Juni öffnen sich an der Motocross-Strecke in Bielstein ab 10 Uhr die Tore für einen abwechslungsreichen Tag. Bei freiem Eintritt bietet der Traditionsclub MSC Drabenderhöhe-Bielstein, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert, ein kurzweiliges Programm an.

Von einem regen Vereinsleben zeugten auch die Jahresberichte der einzelnen Fachwarte. Sportwart Bernd Weikert konnte durchaus eine erfreuliche Bilanz der sechs Herrenmannschaften vorlegen. Positiv vor allem das gute Abschneiden der 1. Verbandsliga-Herrenmannschaft, die nach schwacher Vorrunde noch einen hervorragenden 4. Tabellenplatz in der Abschlusstabelle erreichte. Auch der gute Mittelfeldplatz der Bezirksliga-Zweiten war vor der Saison nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Dagegen muss die 3. Herren noch im Nachrückverfahren auf den Klassenerhalt in der Bezirksklasse hoffen. Sehr erfreulich war auch das Abschneiden der drei Mannschaften auf Kreisebene: So schaffte die 4. Mannschaft in der Kreisliga relativ sicher den Klassenerhalt, die 5. Herren erkämpfte sich in der 1. Kreisklasse sogar einen Platz im oberen Tabellendrittel und die 6. Mannschaft schaffte den 3. Platz in der 3. Kreisklasse, verzichtete aber auf die mögliche Relegation.

Damenwartin Erltraud Lütgebüter konnte stolz vermelden, dass die 1. Damenmannschaft im dritten Anlauf endlich den erhofften Meistertitel in der Bezirksklasse und den damit verbundenen direkten Aufstieg in die Bezirksliga geschafft hat. Dabei leistete die 2. Damenmannschaft, die einen hervorragenden Mittelfeldplatz belegte, auf dem Weg zur Meisterschaft sogar die entscheidende Schützenhilfe durch den überraschenden Sieg gegen den härtesten Konkurrenten TTC Bärbroich III.

Für die langjährige und verdiente Jugendwartin Elke Scholten, die aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen nicht mehr für das Amt kandidierte, war der Aufstieg und Klassenerhalt der 1. Schülermannschaft in die Bezirksliga Mittelrhein der größte Erfolg. Elke Scholten, die nach fast 30-jähriger Vorstandsarbeit mit viel Beifall verabschiedet wurde, hatte aber bereits im Vorfeld auf Blumen zu ihrem Abschied verzichtet. Stattdessen, so ihr Wunsch, wolle sie sich von den Jugendlichen mit einem Pizzaessen verabschieden – ein Zeichen, wie sehr ihr „ihre Kids“ am Herzen liegen. Dem neuen Jugendvorstand versprach Elke Scholten, auch künftig mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen.

Die beiden Kassenprüfer Siegfried Hombach und Peter Kopp bescheinigten Kassenwart Dieter Lange eine einwandfreie und ordnungsgemäße Kassenführung. So war die einstimmige Entlastung des gesamten Vorstandes unter Leitung des Versammlungsleiters Thomas Becher nur eine Formsache.

Die turnusmäßig fälligen Vorstandswahlen ergaben folgendes Bild: Stellvertretender Vorsitzender bleibt Bernd Heinrichs, den dreiköpfigen Sportausschuss bilden Bernd Weikert, Peter Kopp und Thomas Becher, als neue Jugendwartin stellte sich Klaudia Discher zur Verfügung, die von einem dreiköpfigen Jugendausschuss (Anja Niederwipper, Tim Helmenstein und Wolfgang Dörfler) unterstützt wird. Neue Vize-Damenwartin wurde Isabella Bojdol. Zu neuen Beisitzern, deren Wahl erstmals nach erfolgter Satzungsänderung möglich ist, wurden Robert Offermann und Holger von Lepel (Administrator der Vereins-Homepage) gewählt. Neben Siegfried Hombach wird Klaus Discher im kommenden Jahr die Kasse prüfen.

Die erforderlichen Satzungsänderungen wurden in der gebotenen Kürze einmütig verabschiedet. Ebenso wurde die vom Vorstand vorgeschlagene moderate Beitragserhöhung einstimmig akzeptiert, nachdem der TTV Bielstein 04 seit 2001 die Beiträge stabil gehalten hatte. Die diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften (16.-18. September) wird der TTV Bielstein in der Sporthalle Bielstein ausrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.