Mutmaßlicher Dieseldieb festgenommen

Einen mutmaßlichen Dieseldieb erwischte ein Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Gummersbach am 19. Januar, um 1:40 Uhr im Industriegebiet Bomig. Bei der Streifenfahrt bemerkten die Beamten eine männliche Person, die sich auf einem Firmenparkplatz an der Werner-von-Siemens-Straße in Wiehl-Bomig an einem Lkw zu schaffen machte. Beim Erblicken des Streifenwagens flüchtete die Person hinter den Lkw. Bei der Nachsuche stellten die Beamten einen verdächtigen 31-jährigen Dortmunder in einem kleinen Lieferwagen fest. Die Hände des Dortmunders waren feucht, beschmiert und rochen nach Diesel. Der Tankdeckel des Lkw war geöffnet, zwei Kanister und entsprechendes Material zum Abzapfen des Diesels standen unterhalb des Tanks. Ein 20-Liter Kanister war bereits randvoll mit Diesel gefüllt. Der Dortmunder wurde vorläufig festgenommen und heute morgen nach der Vernehmung, bei der er sich sehr einsilbig zeigte, entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.