Kostümsitzung des Karnevalsvereins Bielstein

Der Karnevalsverein Bielstein rief und zahlreiche Gäste fanden am 04.02.2012 den Weg in die Bielsteiner Aula – und werden den Besuch nicht bereut haben. Vor annähernd ausverkauftem Haus bot der KVB an diesem Abend wirklich ein Programm der Superlative. Aber der Reihe nach:


Prinz Hansi I. und Prinzessin Sandra – Fotos: Melzer

Pünktlich um 18.00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende des Vereins – Markus Heitmann – die Sitzung und übergab das Mikrofon an den Sitzungspräsidenten Michael Becher. Nach seiner Begrüßung ließ er zunächst den gesamten Verein auf die Bühne aufziehen, um für das Prinzenpaar des KVB einen passenden Rahmen zu schaffen. Schließlich zog der Hofstaat samt Prinzenpaar Hansi I. und seiner Prinzessin Sandra in den Saal und ließ sich ausgiebig feiern.

Es war gerade noch Zeit für 1 Lied und der erste Programmpunkt stand bevor. Gemächlichen Schrittes kam „Dä Marinesoldat“ auf die Bühne und heizte dem Publikum mit herrlichen Witzen ein. Still und starr stand er auf der Bühne, gut geschützt durch seinen übergroßen roten Rettungsring und brachte wirklich gute Stimmung rüber. Anschließend wurde es Zeit, um ein musikalische Highlight zu setzen: Das Duo „Harry und Chris“ begeisterte mit eine musikalischen Vielfalt, die man lang suchen kann. Über 10 verschiedene Musikinstrumente wurden im Laufe ihres Auftrittes bemüht – vom Dudelsack über Querflöte, Trompete, Klarinette bis zum Saxofon, es scheint, als ob das Duo musikalisch grenzenlos ist. Auf alle Fälle aber grenzenlos gut. Mit „Kölschen Tön“ verließ das Duo die Bühne und bereitete somit dem nächsten Programmpunkt auf geradezu ideale Weise das Parkett: Mit über 120 Personen zog das Kölner Traditionscorps „Kölsche Funken rut-weiß vun 1823 e.V.“ in den Festsaal ein und füllte die Bühne bis auf den letzten Platz. Es war ein herrliches Bild, das sich den Besuchern bot: „rot-weiß“ der Funken in direkter Verbindung mit dem „blau-weiß“ der Bielsteiner Karnevalisten, eine wunderschöne Farbkombination und man merkte den Funken deutlich an, dass sie den Abend bei den Bielsteinern genossen.

Kaum war dieser Programmpunkt zuende, wartete schon ein weiteres Highlight auf die Besucher: Jörg Knörr gab in Bielstein „seine Visitenkarte ab“ und zeigte, was er in über 20 Jahren gelernt hat – Unterhaltung und Parodie auf höchstem Niveau. Es gab Kostproben als Frau Merkel, Gerhard Schröder, Inge Meysel, Udo Lindenberg und vieles mehr. Auch als Zeichner tat er sich hervor und signierte das eine oder andere Bild und übergab es als Souvenir an das Publikum.

Es folgt anschließend eine kurze Pause, die viele Gäste für dringende „Besuche“ verwandten und in der man sich die Bauchmuskeln wieder etwas lockern konnte.

Als nächster Programmpunkt waren dann die Bielsteiner Eigengewächse an der Reihe und den Reigen eröffneten unsere jüngsten Tänzerinnen und Tänzer: die „Crazy Girls & Boys“. Nachdem sie einen extra für diesen Abend einstudierten neuen Tanz gezeigt hatten, war die Stimmung kurz vor der Explosion und es stieg die erste große Rakete in den winterlichen Himmel.

Getragen von dieser Stimmung folgte anschließend unsere zweite eigene Tanzgruppe „die Bielsteiner Raketen“. Im Gegensatz zum klassischen Gardetanz zeigt diese Tanzformation moderne Musik und Choreografie in höchster Güte. Und auch an diesem Abend waren die Mädels und Burschen unserer „Bielsteiner Raketen“ nicht zu stoppen, und so kam es zwangsläufig zur nächsten Saalrakete. Wir können wirklich stolz sein auf unseren tänzerischen Nachwuchs, besser lässt sich Karneval nicht rüberbringen – Generationen-übergreifend!

Es folgte mit der Musikcombo „de 5 Fleje“ ein weiterer Programmpunkt, der dem Publikum durchweg gut gefiel und auch mit viel Applaus für den Auftritt belohnt wurde. Das Duo „John und Ron“ hatte da schon wesentlich mehr zu kämpfen und bekam durchwachsene Kritiken. Es mag natürlich auch der etwas späteren Auftrittszeit geschuldet sein, dass die aus den Niederlanden stammenden Künstler mit ihren Gags nicht mehr so gut ankamen. Gut kam dagegen unsere dritte Tanzgruppe „Die Tanzmäuse“ an, die als vorletzter Programmpunkt das Publikum schnell für sich einnahmen und erstklassigen Gardetanz präsentierten. Vielbeinig präsentierten sich unsere bekanntesten Tänzerinnen und Tänzer in neuem Outfit den anwesenden Gästen und bekamen ebenfalls eine Saalrakete spendiert, denn Tanz und Akrobatik vereinen sie noch immer in hervorragender Weise miteinander. Den Abschluss dieses großartigen Abends bildete der Stimmungssänger Pascal Krieger, der das Publikum kurz vor Mitternacht noch einmal von den Sitzen holte und somit für einen schwung- und stimmungsvollen Abschluss sorgte, bevor gegen Mitternacht das Prinzenpaar noch einmal auf die Bühne trat und noch ein paar Lieder zum Besten geben.

Ein toller Abend fand weit nach Mitternacht sein Ende und den Gästen wurde im „Sartorysaal zu Bielstein“ alles geboten, was man sonst nur in Köln bekommt. Die Sitzungen des KVB sind stets einen Besuch wert.

Die nachfolgende Bilderserie wird Ihnen präsentiert von:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Bild 01 vergrößern Bild 02 vergrößern Bild 03 vergrößern Bild 04 vergrößern Bild 05 vergrößern Bild 06 vergrößern Bild 07 vergrößern Bild 08 vergrößern Bild 09 vergrößern Bild 10 vergrößern Bild 11 vergrößern Bild 12 vergrößern Bild 13 vergrößern Bild 14 vergrößern Bild 15 vergrößern Bild 16 vergrößern Bild 17 vergrößern Bild 18 vergrößern Bild 19 vergrößern Bild 20 vergrößern Bild 21 vergrößern Bild 22 vergrößern Bild 23 vergrößern Bild 24 vergrößern Bild 25 vergrößern Bild 26 vergrößern Bild 27 vergrößern Bild 28 vergrößern Bild 29 vergrößern Bild 30 vergrößern Bild 31 vergrößern Bild 32 vergrößern Bild 33 vergrößern Bild 34 vergrößern Bild 35 vergrößern Bild 36 vergrößern Bild 37 vergrößern Bild 38 vergrößern Bild 39 vergrößern Bild 40 vergrößern Bild 41 vergrößern Bild 42 vergrößern Bild 43 vergrößern Bild 44 vergrößern Bild 45 vergrößern Bild 46 vergrößern Bild 47 vergrößern Bild 48 vergrößern Bild 49 vergrößern Bild 50 vergrößern Bild 51 vergrößern Bild 52 vergrößern Bild 53 vergrößern Bild 54 vergrößern Bild 55 vergrößern Bild 56 vergrößern Bild 57 vergrößern Bild 58 vergrößern Bild 59 vergrößern Bild 60 vergrößern Bild 61 vergrößern Bild 62 vergrößern Bild 63 vergrößern Bild 64 vergrößern Bild 65 vergrößern Bild 66 vergrößern Bild 67 vergrößern Bild 68 vergrößern Bild 69 vergrößern Bild 60 vergrößern Bild 71 vergrößern Bild 72 vergrößern Bild 73 vergrößern Bild 74 vergrößern Bild 75 vergrößern Bild 76 vergrößern Bild 77 vergrößern Bild 78 vergrößern Bild 79 vergrößern Bild 80 vergrößern Bild 81 vergrößern Bild 82 vergrößern Bild 83 vergrößern Bild 84 vergrößern Bild 85 vergrößern Bild 86 vergrößern Bild 87 vergrößern Bild 88 vergrößern Bild 89 vergrößern Bild 90 vergrößern Bild 91 vergrößern Bild 92 vergrößern Bild 93 vergrößern Bild 94 vergrößern Bild 95 vergrößern Bild 96 vergrößern Bild 97 vergrößern Bild 98 vergrößern Bild 99 vergrößern Bild 100 vergrößern Bild 101 vergrößern Bild 102 vergrößern Bild 103 vergrößern Bild 104 vergrößern Bild 105 vergrößern Bild 106 vergrößern Bild 107 vergrößern Bild 108 vergrößern Bild 109 vergrößern Bild 110 vergrößern Bild 111 vergrößern Bild 112 vergrößern Bild 113 vergrößern Bild 114 vergrößern Bild 115 vergrößern

Fotos: Christian Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.