Monaco Bagage im Burghaus Bielstein

Ein schräger Mix aus bayerischem Blasmusik-Rock ’n‘ Roll, Swing, Klassik und Zigeunermusik. Wer im weiß-bunt-blauen Wahnwitz der Vier eine Runde mitfährt, merkt schnell: Quatsch und Qualität fangen nicht umsonst mit dem gleichen Buchstaben an. Am 8. Oktober um 20:00 Uhn im Burghaus Bielstein.

Alles, außer gewöhnlich

Ein schräger Mix aus bayerischem Blasmusik-Rock ’n‘ Roll, Swing, Klassik und Zigeunermusik erwartet die Gäste bei „Monaco-Bagage“. Musikkabarett zwischen Oberbayern und Obervolta. Sie machen vogelwilden Bayern – Ethno mit absurden Wortverquerungen – und den wunderbarsten Unfug.

„Geht nicht“ gibt’s nicht bei der Münchner Viererbande. Miene Costa wirbelt in zahllosen Rollen durchs Programm. Aber ihre drei Männer lassen sich von „La Costa“ nicht in den Schatten stellen. Die verwegenen Gestalten haben von Tuten und Blasen jede Ahnung und beherrschen einen unerhört kunter-knallbunten Instrumentenpark von Martin Deubels Trichtergeige über Andy Arnolds Saxophone bis zur Ukulele – und notfalls trommelt Schlagzeuger Johann Bengen auf der Klappleiter vom Hallenhausmeister weiter.

Wer im weiß-bunt-blauen Wahnwitz der „Monaco Bagage“ eine Runde mitfährt, merkt schnell: Quatsch und Qualität fangen nicht umsonst mit dem gleichen Buchstaben an.

Bitte beachten Sie die Einbahnstraßenregelung.

Vorverkauf:
Wiehl Ticket
Bahnhofstraße 1
51674 Wiehl
Tel.: (0 22 62) 99-285
Fax: (0 22 62) 99-185
www.kulturkreis-wiehl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.