Frühlingserwachen im Bielsteiner Haus

Frühlingslieder aus acht Jahrhunderten ertönen am Mittwoch, 13. März 2013, 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, in der Galerie Kunst und Buch „4bis7“ im Bielsteiner Haus, Bielsteiner Straße 88. Das Ensemble Chapelloise – welches bereits in der Vorweihnachtszeit in der Galerie zu Gast war – spielt auf historischen Musikinstrumenten.

Im Ensemble spielen:
Eckhard Pfiffer: Flöten
Andrea Altemühle: Portativ (dies ist eine kleine, tragbare Pfeifen-Orgel)
Hendrik Ardner: Nyckelharpa (Streichinstrument Schlüsselgeige)
Florian Stühn: Gitarre

Der Name des Ensemble „Chapelloise“ kommt aus dem französischen und bedeutet „kleine Kapelle“. Die „Chapelloise“ ist aber auch ein Tanz aus der Zeit der Renaissance.

Eintrittskarten – zum Preis vom 8 € – gibt es in der Galerie Mittwoch bis Freitag von 16.00 – 19.00 Uhr, Samstag 10.00 – 14.00 Uhr, Tel.: 0160/90945650.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.