Weihnachtsmarkt rund um die Bielsteiner Burg

Es wird wieder weihnachtlich rund um das historische Burghaus Bielstein. Am 21. und 22. Dezember 2013 findet bereits zum 6. Mal der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt statt, den der Heimatverein Bielstein und die Dorfgemeinschaft Helmerhausen organisieren.

Am Wochenende vor Weihnachten können die Besucher die Atmosphäre genießen, die dieser Markt jedes Jahr ausstrahlt. Denn die 50 liebevoll geschmückten Holzbuden laden zum gemütlichen Bummeln ein.

Dazu weihnachtliche Klänge durch ein abwechslungsreiches Kulturprogramm – spätestens hier können sich die Weihnachtsmarktbesucher in die weihnachtliche Stimmung versetzen lassen. Gerade durch dieses musikalische Angebot, das Kunsthandwerk, die vielen individuellen Geschenkideen und Köstliches für den Gaumen ist der Bielsteiner Weihnachtsmarkt, ein Highlight in der Vorweihnachtszeit. Kulinarisch verwöhnen vor allem die örtlichen Vereine an ihren Ständen – mit Leckereien von Wildspezialitäten, Spießbraten, Reibekuchen oder Flammkuchen bis zu Crepes und Helmer’scher Hefeplätzen. Nicht zu vergessen, der Winzerglühwein aus dem großen Topf. Den gibt es im originellen Becher. Außerdem Schwedenpunsch oder Feuerzangenbowle und warme alkoholfreie Getränke.

Hauptsächlich heimische Ensembles gestalten das facettenreiche Musikprogramm auf der Bühne im Burghof. Traditionell startet der Weihnachtsmarkt am 21. Dezember um 14 Uhr mit weihnachtlicher Blasmusik der „Siebenbürger Trachtenkapelle“ aus Gummersbach, bevor Wiehls Bürgermeister Werner Becker-Blonigen den Markt offiziell eröffnet. Hauptsächlich „Kölsche Weihnachtstön“ bringen „Mir zwei, die zwei“ auf die Bühne und sorgen für gute Laune. Eine gute Mischung aus klassischem und modernem Liedgut bietet der Samstag, denn die Bigband der Musikschule der Homburgischen Gemeinden lässt schwungvolle, weihnachtliche Stücke erklingen und nicht minder beschwingt wird es mit dem CVJM Posaunenchor Remperg. Zur abendlichen Adventsparty lädt die Wiehler Band „Nachtexpress“ ein. Und auch am Sonntag wird es abwechslungsreich: Ob „Bielsteiner Männerchor“ mit Klassikern oder die „Flöckchen“ ganz Kölsch. Die Jazzfreunde kommen auch nicht zu kurz – das „Trio de Janeiro feat. Karin Petersmann“ bringen sowohl „White Christmas“ als auch „Frosty the snowman“ auf die Bühne. Weihnachtliche Gospelmusik vom „Gospelchor Wiehl“ und Besinnliches vom „Posaunenchor Mühlen-Drabenderhöhe“ runden das Programm ab.

Ein weiteres Highlight im Burghaus-Gebäude: das „Burgcafe“ ist wieder geöffnet und die kleinen Besucher können sich hier bei Bastelarbeiten aufwärmen, Auch das Mini-Karussell ist wieder da und eine „Lebendige Krippe“ mit Kamel, Ochs und Esel erwartet die großen und kleinen Besucher. Im Foyer des Burghauses stellt die Theodor-Fliedner-Stiftung „Waldruhe“ Exponate aus, die im Rahmen der kunsttherapeutischen Arbeit entstehen.

Der gelungene Weihnachtszauber ist nur dank der Mitwirkung der Ortsvereine, der Schulen, der Freundeskreise, Behindertenorganisationen, talentierten Bastlern und richtigen Künstlern sowie engagierten Gewerbetreibenden und vielen freiwilligen, ungenannten Helfern möglich. Seit nunmehr sechs Jahren schaffen sie es mit den Organisatoren – „Heimatverein Bielstein“ und „Dorfgemeinschaft Helmerhausen“ – eine besonders weihnachtliche Atmosphäre zu vermitteln.

Zur Durchführung des Weihnachtsmarktes wird die Straße „Am Rosenhang“ (Teilstück oberhalb des Burghauses) von Mittwoch, dem 18.12.2013, 8.00 Uhr bis Montag, dem 23.12.2013, 18.00 Uhr und die „Burgstraße“ (ab Einmündung der „Brindöpkestraße“ bis zur Einmündung „In der Kämpe“) von Freitag, dem 20.12.2013, 8.00 Uhr bis Montag, den 23.12.2013, 18.00 Uhr gesperrt. Zeitgleich wird die „Florastraße“ zur bergauf führenden Einbahnstraße.

Parkmöglichkeiten für die Besucher stehen in ausreichendem Maße in der Ortsmitte von Bielstein, an den Lebensmittelmärkten Dornseifer und Netto, dem Firmenparkplatz der Fa. Kind & Co. sowie im Freizeitgelände zur Verfügung.

Eigens für die Besucher des Weihnachtsmarktes wird mit dem „Bergischen Löwen“ und der Dampflokomotive „Waldbröl“ ein Pendelverkehr auf der Wiehltalbahnstrecke eingerichtet. Bei einer Fahrt durch das malerische Wiehltal können Sie auf der Plattform eines historischen Wagens die Fahrtluft und den Dampf der Dampflokomotive schnuppern. Und wenn es dann noch geschneit hat, wird die Fahrt besonders vorweihnachtlich.

Fahrplan für den „Bergischen Löwen“ am Sonntag, 22.12.2013

Abfahrt Dieringhausen ca. 10:35 Uhr
Osberghausen ab 11:00 Uhr/ Weiershagen an 11:06 Uhr
Bielstein an 11:19 Uhr – Bielstein ab 11:39 Uhr
Wiehl an 11:52 Uhr – Wiehl ab 12:22Uhr
Bielstein an 12:35 – Bielstein ab 12:45 Uhr / Weiershagen 12:51Uhr
Osberghausen an 12:58 Uhr – Osberghausen ab 13:18 Uhr / Weiershagen 13:25 Uhr
Bielstein an 13:31 Uhr – Bielstein ab 13:41 Uhr
Wiehl an 13:54 Uhr – Wiehl ab 14:24 Uhr
Bielstein an 14:37 Uhr – Bielstein ab 14:47Uhr / Weiershagen 14:55 Uhr
Osberghausen an 15:00 Uhr – Osberghausen ab 15:20 Uhr / Weiershagen 15:26Uhr
Bielstein an 15:33 Uhr – Bielstein ab 15:43 Uhr
Wiehl an 15:56 Uhr – Wiehl ab 16:16 Uhr
Bielstein an 16:29 Uhr – Bielstein ab 16:39 Uhr / Weiershagen 16:45 Uhr
Osberghausen an 16:52 Uhr – Rückfahrt nach Dieringhausen Ankunft ca. 17:15Uhr

Das unterhaltsame Programm des Bielsteiner Weihnachtsmarktes

Samstag, 21.12.2013

14:00 Uhr
Traditionelle weihnachtliche Musik mit der „Siebenbürger Trachtenkapelle“ aus Gummersbach

14:30 Uhr
Eröffnung des Bielsteiner Weihnachtsmarktes durch Werner Becker-Blonigen, Bürgermeister der Stadt Wiehl

15:30 Uhr
Nicht nur kölsche, weihnachtliche Tön von der Ruppichterother Kombo „mir zwei die zwei“

16:30 Uhr
„Bigband der Musikschule der Homburgischen Gemeinden“ unter Leitung von Matthias Bauer

18:00 Uhr
CVJM „Posaunenchor Remperg“ unter Leitung von Eckhard Gülicher

19:30 Uhr
Wiehler Tanzband „Nachtexpress“ mit traditioneller und moderner Weihnachtsmusik

Sonntag, 22.12.2013

11:00 Uhr
„Bielsteiner Männerchor“

12:00 Uhr
Stimmungsvolle „Kölsche Weihnacht“ mit den „Flöckchen“

14:00 Uhr
Christmas-Jazz mit dem „Trio de Janeiro feat. Karin Petersmann“

16:00 Uhr
„Gospelchor Wiehl“ mit einem Weihnachts- und Gospelprogramm unter Leitung von Michael Müller-Ebbinghaus

17:00 Uhr
Besinnliches Liedgut mit dem „Posaunenchor Mühlen – Drabenderhöhe“ (von der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Mühlen – Bielstein und der evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.