10. Bielsteiner Offroad-Tag

Am kommenden Pfingstmontag, den 9. Juni öffnet der MSC Drabenderhöhe-Bielstein e.V. bereits zum 10. Mal seine Türen und führt den „Bielsteiner Offroad Tag“ durch. Bei freiem Eintritt gibt es Motorsport für jung und alt hautnah zu erleben. Neben Mitfahrgelegenheiten auf Motocross-Gespannen und Quads, kann man auch die Strecke bei einer Mitfahrt mit einem Geländewagen erkunden.

Sehr beleibt, wie schon in den vergangenen Jahren, sind die Mitfahrten im ADAC Rallye-Auto, welches die abgesperrte Uelpetalstraße in Richtung Jennecken nahezu im Renntempo rauf und runter fahren wird. Es kann aber auch selbst gefahren werden – so zum Beispiel auf Elektro-KTMs der E-Dirt Arena aus Rheinbreitbach oder auf Quads vom Quadcenter Diederich aus Wiehl-Bomig. Ebenso können Kids auf einem abgesteckten Parcours das erste Mal Motocross-Luft schnuppern und auf Kindermotorrädern erste Fahrversuche durchführen.

Abgerundet wird das bunte Programm von einem Mountainbike-Rennen für Jedermann in der Mittagszeit. Hier gilt es eine Strecke auf und neben der Motocross-Bahn zu absolvieren, die für jedermann zu bewältigen ist, sogar eine Kinder-Wertung soll es geben. Vorbereitet wird diese durch die Mountainbike-Schule Rock My Trail, die auch mit einem Übungsparcours Vorort sein wird. Kurzentschlossene können auch gern am MTB-Rennen, bei dem es auch einen E-Bike-Wertung geben wird teilnehmen, denn Radsport Nagel aus Gummersbach und ZWEIRADMEISTER aus Waldbröl werden mit verschiedenen Rädern mit dabei sein und auch Probefahrten anbieten.

Für das leibliche Wohl wird während der ganzen Veranstaltung zwischen 10.30 Uhr und 17.30 Uhr bestens gesorgt sein.

Bereits am darauf folgenden Wochenende geht es dann sowohl am Samstag als auch am Sonntag mit Renn-Action weiter. An beiden Tagen starten die Rennen und Trainings zum ADAC Nordrhein MX-Cup, zu dem wieder über 300 Starter erwartet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.