Extracello im Burghaus Bielstein

Am 14. März 2015 ist „Klassik/Crossover in der Burg“ angesagt. Extracello sind ab 20 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

Vier Frauen – vier Celli, ein hochexplosiver musikalischer Cocktail. Extrem-exotisch-extravagant-exzellent! Klassisch bis neutönend, kitschig bis schräg, anspruchsvoll, unterhaltsam und mit unverwechselbarem Esprit. Das Wiener Celloquartett spielt eigene Kompositionen und Bearbeitungen von Bach bis hin zu frei improvisiertem Jazz mit Gesang.

Mit dieser Bandbreite an Musikalität sind Edda Breit, Gudula Urban, Melissa Coleman und Margarete Deppe so ziemlich einzigartig – und phantastisch, charmant. Spielerisch kreuzen sie die Musikepochen von der Renaissance über Jazz/Pop/Rock bis zur klassischen Moderne.

Eigenkompositionen und Improvisationen sind nicht nur Bestandteil des Programms, sondern gleichzeitig Hommage an die Unterschiedlichkeit der Musikerinnen. Der orchestrale Sound, die vielfältigen Möglichkeiten des Cellos, Experimentierfreude und Ideenreichtum lassen die vier Musikerinnen immer wieder neu auf Entdeckungsreise gehen.

Vorverkauf: Wiehl Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Tel.: (0 22 62) 99-285, Fax: (0 22 62) 99-185, www.kulturkreis-wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.