Erzquell Brauerei Bielstein: Spenden statt Weihnachtsgeschenke

Zum 24. Mal verzichteten die Kunden der Erzquell Brauerei Bielstein auch im Jahr 2014 auf die sonst üblichen Weihnachtsgeschenke. Den entsprechenden Betrag stellte die Brauerei wieder karitativen Einrichtungen der Region als Spende für die Hilfe vor Ort zur Verfügung.


Von links: Oliver Pack (Werbeleiter Erzquell Brauerei), Michael Adomaitis (Stiftungsmamanger Hospizarbeit Wiehl), Conny Kehrbaum (Leiterin Trauerzentrum Wiehl), Andrea von Preen (ehrenamtliche Leitung Malteser/ Hospizarbeit Wiehl), Kerstin Wülfing (Stiftungsgeschäftsführerin Kinderhospiz Stiftung Bergisches Land), Udo Hülsmann (Vertriebsleiter Erzquell Brauerei), Alex Pesch (Lichtblicke) und Dr. Axel Haas (Geschäftsführer Erzquell Brauerei). Foto: Christian Melzer

So konnten Brauereichef Dr. Axel Haas, Vertriebsleiter Udo Hülsmann und Werbeleiter Oliver Pack drei Spendenschecks in Höhe von jeweils 5.000 Euro an die Aktion „Lichtblicke“ von Radio Berg, die Hospizarbeit Wiehl sowie die Kinderhospiz Stiftung Bergisches Land in Wuppertal überreichen. Die anwesenden Vertreter der Organisationen bedankten sich bei der Brauerei und ihren Kunden und versprachen, die Mittel für dringend ausstehende Projekte und Hilfe in der Region einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.