„Wildes Holz“ im Burghaus Bielstein

Am 11. Februar 2016 ist die Band „Wildes Holz“ mit „Rock & Blöckflöte“ ab 20:00 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.


Wildes Holz

Eine Konzertgitarre, ein Kontrabass und die gemeine Blockflöte: wenn das nicht mal eine astreine Besetzung für eine Rockband ist. Das dachten sich die drei Männer, die ihre Band „Wildes Holz“ nennen und aus diesem Instrumentarium Klänge hervorbringen, die man kaum für möglich hält!

Sie haben eine Mission: Die Befreiung der Blockflöte vom schäbigen Ruf eines Kinderspielzeugs. Ob ein furioses „Highway to Hell“ auf der Blockflöte oder es wird die Stimme eines jungen Michael Jackson geradezu perfekt imitiert. Sogar Stücke von Deep Purple oder Kraftwerk – all das funktioniert „astrein“ in der Holzversion.

Neben solch verblüffenden Bearbeitungen bekannter Radiohits stellt das neue Programm auch Adaptionen klassischer Werke in den Mittelpunkt, die bei Wildes Holz ein gutes Stück rockiger daherkommen als man es sonst zu hören gewohnt ist. Abgerundet wird es durch eigene Kompositionen, die besonders faszinieren und die überraschenden Klangmöglichkeiten dieser Besetzung voll ausreizen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.