Rosenmontagsparty in Bielstein: Nach dem Zoch in die Brauerei

Gemeinsames Handeln macht Party am Rosenmontag, 8. Februar 2016, in Bielstein möglich.


Von links: Festwirt Christian Kahl, KVB Geschäftsführer Andreas Lenger, 1. Vorsitzender des KVB, Michael Röser und der technische Leiter der Erzquell-Brauerei, Jens Hofmann, freuen sich auf die Party

Die Bielsteiner Karnevalisten organisieren Jahr für Jahr den attraktiven Umzug in Bielstein. Auch am kommenden Rosenmontag dürfen sich wieder Tausende von jecken Fans auf den Bielsteiner Karnevalszug freuen. Doch was macht der Jeck in Bietstein nach dem Zug? Hier haben Karnevalsverein und der Bielsteiner Wirt Christian Kahl zusammen mit der Erzquell-Brauerei den Stein ins Rollen gebracht.

Nachdem ein Zelt im Ortskern aus rettungstechnischen Gründen nicht genehmigt wurde, suchte man nach einer Alternative und war dankbar für die Zurverfügungstellung der Ladestraße durch die Erzquell-Brauerei.

Dort fand bereits 2002 eine sehr erfolgreiche BLACK-Party statt. Jecker Festwirt ist Christian Kahl vom Haus Kranenberg, wo bereits seit Jahren ausgiebig nach dem Rosenmontagszug gefeiert wird. „Ein Zelt, hinter der Wiehl, wie in den Vorjahren schon einmal gestartet, ist für einen Tag zu aufwendig“, meint Christian Kahl und freut sich über die gute Zusammenarbeit mit Karnevalsverein und der Erzquell-Brauerei. „So machen wir aus Rosenmontag einen zünftig Jecken FEIERtag.“

Termin: Rosenmontag, den 8. Februar 2016
Beginn Zug: 14:11 Uhr
Beginn Zünftig Jeck: 15:11 Uhr
Der Eintritt ist frei!
Mit DJ und den aktuellen Hits der Session!
Für alle Jecken und Feierfreudigen gibt es mehr Informationen im Internet unter: www.KV-Bielstein.de, www.zuenftigJeck.de und Facebook.com/zuenftigjeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.