BSV Bielstein spendet Futter für das Tierheim Koppelweide

Der BSV bestreitet mit seinen Seniorenmannschaften traditionell zum Jahreswechsel ein vereinsinternes Hallenturnier. Im Rahmen dieses Turniers hatte BSV Vorstandsmitglied Ronnie Schmidt alle Vereinsmitglieder dazu aufgerufen, Futter für das Tierheim Koppelweide zu spenden. Es wurde Futter im Gesamtwert von 400 Euro gespendet.

Zudem hat der BSV aus dem Erlös des Verkaufs von Getränken bei diesem Turnier weitere 200 Euro für die Spendenaktion an Schmidt ausgezahlt. Weitere Spenden kamen von Schmidts Arbeitskollegen.

Am 17. Januar hat die Übergabe der verspäteten Weihnachtsgaben an Frau Zimmermann vom Tierheim Koppelweide stattgefunden.

Da Schmidt selbst Hundebesitzer ist, war es ihm ein wichtiges Anliegen das Tierheim zu unterstützen. „Die vielen freiwilligen Helfer zeigen hier ein tolles Engagement und da müssen wir als Nachbarverein unbedingt helfen“, so Schmidt.

Im Vorfeld hat sich der Verein erkundigt, welche Art von Futtermittel das Tierheim benötigt. Dem Wunsch von Nassfutter und Thunfisch für kranke Katzen haben wir gerne entsprochen.

„Wir dürfen die Tiere nicht vergessen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens und wir müssen unsere Verantwortung für die treuesten Freunde der Menschen wahrnehmen“, führte der Pressesprecher des BSV, Thomas Rothe an.

Frau Zimmermann und ihre Tierschutzfreunde waren hocherfreut über die Spendenaktion des Nachbarvereins.

Weitere Infos über das Tierheim Koppelweide, und wie Sie dies mit Sach- und Geldspenden unterstützen können, finden sie auf der Hompage des Vereins: www.tierheim-koppelweide.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.