„Vocaldente“ im Burghaus Bielstein

Am 17. November sind das Quartett „Vocaldente“ mit A-cappella-Stücken ab 20:00 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.


Vocaldente

„Deutschlands erfolgreichster a-cappella-Export“

Vokalartisten, Entertainer oder einfach nur Sänger? Stimmt irgendwie alles bei „Vocaldente“. Sie präsentieren brandaktuelle Popmusik, aber mit klassischen Mitteln. „Vocaldente“ formen ihre Klänge rein akustisch.

Das Repertoire ist dabei modern und umfasst die Unterhaltungsmusik der letzten 100 Jahre – von den Goldenen Zwanzigern bis hin zum aktuellen Popsong. Mit dieser Mischung schaffen „Vocaldente“ eine einzigartige und unmittelbare Form des a-cappella, die berührt und mitreißt. Zu „Vocaldente“ gehört der Countertenor Benjamin Boresch. Er ist der Vielseitige und sorgt für das Sahnehäubchen auf der „Vocaldente“-Torte. Tenor Tobias Kiel ist „Der Macher“ – ein Kraftpaket und personifizierter Energy-Drink.

Der Tiefsinnige im Quartett ist Tenor Jakob Buch. Bariton Alexander Nolte ist der Kumpel und Bass, Tobias Pasternack der Unerschütterliche. Gemeinsam sind sie als Quintett Preisträger bei den größten und bedeutendsten nationalen wie internationalen Vokal- und a-cappella-Wettbewerben in Asien, Europa und den USA. Eben: „Deutschlands erfolgreichster a-capella-Export!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.