„Tangologia“ im Burghaus Bielstein

Am Donnerstag, den 9. Februar, 20:00 Uhr ist die Band „Tangologia“ im Burghaus Bielstein mit Musik von Astor Piazzolla zu Gast.


Tangologia

Kompromisslos, zeitlos, unverkennbar, leidenschaftlich und voller Poesie interpretiert Tangologia die Musik von Astor Piazzolla auf höchstem Niveau. Sie spielen Piazzollas Musik in originaler Quintett-Besetzung. Anstelle des Bandoneon jedoch bringt Fabian Pablo Müller mit dem Saxofon eine aufregende, neue Farbe in diesen faszinierenden Klangkörper, die dem lyrisch-kantablen, wie dem kraftvollzupackenden Charakter der Musik von Astor Piazzolla in einzigartiger Weise Ausdruck verleiht.

Mit Spielfreude und Ausdruckstiefe überzeugt dieses virtuose Ensemble und nimmt uns mit auf eine Reise in die musikalische Welt von Astor Piazzolla. Im aktuellen Programm stehen zwei zyklische, mehrsätzige Werke im Zentrum: zum einen die berühmten vier Jahreszeiten „Las Cuatro Estaciones Portenas“ und bei dem zweiten großen Werk handelt es sich um eine Suite für einen Engel: „La Suite del Angel“. Diese zwei gewichtigen Zyklen, im Konzert ergänzt durch solitäre Kompositionen, vermögen einen ganzen Kosmos an Empfindungen im Hörer auszulösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.