Maschinenbauer KAMPF erhält Award auf der ICE-Messe in München

Der ICE-Award für innovative Partnerschaften geht an die Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG.

KAMPF-Geschäftsführer Lutz Busch nimmt den Preis stolz entgegen
KAMPF-Geschäftsführer Lutz Busch nimmt den Preis stolz entgegen

Da waren sich die zahlreichen Besucher der ICE-Messe vom 21. bis 23. März in München einig: Es lohnte sich sehr, bei KAMPF vorbeizuschauen. Live konnten die Fachleute aus aller Welt ein echtes Industrie-4.0-Produkt erleben: Die neue integrative Plattform „the@vanced“ ist ein neues Instrument zur Effizienzsteigerung, nicht nur der Schneid- und Wickeltechnik, sondern des gesamten Produktionsprozesses.

Schon am ersten Messetag zeigte sich der Erfolg für den Maschinenbauer aus Wiehl/Mühlen: Nicht nur, dass die Besucher am KAMPF-Stand zahlreicher als je zuvor ihr Interesse zeigten – auch durfte Geschäftsführer Lutz Busch den ICE-Award für die Kategorie „Innovative Partnerschaften“ entgegennehmen.

„Wir sind sehr stolz, diesen Preis zu erhalten“, so Lutz Busch, der die Message des KAMPF-Converting-4.0-Netzwerks mit den Worten „Together we are stronger“ auf den Punkt brachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.