Klingender Adventskalender und weihnachtliche Stimmung in der Aula

Der Frauenchor Oberbantenberg lud am 2. Dezember zu seinem zweiten Konzert in diesem Jahr in die Aula des Bielsteiner Schulzentrums ein. Dabei hatte sich der neunfache Meisterchor um seine Dirigentin, die Landeschorleiterin Claudia Rübben-Laux, etwas besonders einfallen lassen, nämlich ein Mitsingkonzert.

Stolze 20 Lieder sangen die Oberbantenberger Frauen, und wurden bei den Adventsklassikern, „Macht hoch die Tür“, „Tochter Zion“, „Alle Jahre wieder“ und „O du fröhliche“ vom Publikum in der gut gefüllten Aula wie erhofft lautstark unterstützt, worum die Vorsitzende Ulrike Menn zu Beginn des Konzertes auch ausdrücklich gebeten hatte.

Begleitet wurde der Frauenchor am Klavier von Dr. Walter Müller und den musikalischen Gästen des Abends, dem Jugendorchester des Musikvereins Heddinghausen unter der Leitung von Thomas Schäfer. Das Jugendorchester spielte ebenfalls Lieder die dem Publikum bekannt waren. Für die Stücke „Kling Glöckchen klingelingeling“, „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und besonders „Feliz Navidad“ erhielten die jungen Musiker viel Applaus.

Beim Frauenchor Oberbantenberg überzeugte der gesamte Chor, hervorzuheben sind jedoch die beiden Solistinnen Ina Luckner und Nadine Paul, die den Stücken „Maria durch ein Dornwald ging“ in einem Satz von Wolfgang Gentner und Abendsegen von Engelbert Humperdinck stimmlichen Glanz verliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.