Unfreiwillige Taufe des neuen Kreisverkehrs in Bielstein

Der neue Kreisverkehr in Bielstein erhielt am Mittwochnachmittag (21. August) eine unfreiwillige Taufe mit hunderten Litern Bier. Gegen 15:20 Uhr riss beim Durchfahren des noch im Bau befindlichen Kreisverkehrs Bielsteiner Straße / Bantenberger Straße ein offenbar in die Jahre gekommener Spanngurt. Dann nahm das Unglück seinen Lauf und etwa eine halbe LKW-Ladung gestapelter Bierkisten kippte vom LKW und landete auf der Straße.

Bist etwa 16:45 Uhr dauerte die Räumung und Reinigung der Fahrbahn an, dann konnte die Polizei die Straße wieder für den Verkehr freigeben.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.