„Doris D“ im Burghaus Bielstein

Die Band „Doris D“ ist am 6. Februar 2020 um 20 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

„Doris D“ spielt ausschließlich deutsche Hits von heute zurück bis in die 1970er, denn „Englisch kann ja jeder!“. Sie mixt das „Haus am See“ von Peter Fox mit etwas „Sommer“ von Peter Maffay, rappt wie Jan Delay und spielt mit „Major Tom“. Die Ärzte treffen auf Andreas Bourani, Silbermond und Ich+Ich, auf die Spider Murphy Gang sowie auf Kraftwerk und die Sportfreunde Stiller.

Statt großen Keyboards kommen kleine Ukulelen, statt fetten Drums eine schlanke Cajon zum Einsatz. Bass? Streichorchester? Fehlanzeige…

Dreistimmige Gesänge, exotische Kleininstrumente und die Leichtigkeit der akustischen Darbietung – optisch abgerundet durch drei stattliche Herren, die zwar ihre Musik, aber die Welt und sich selbst nicht immer allzu ernst nehmen. Michael Bokelmann (Gesang und Saiteninstrumente), Jörg van Kesteren (Gesang und Cajon) und Oyo Steinke (Gesang und Saiteninstrumente) sind drei „gestandene“ Musiker, die sich viele Jahre kennen und gemeinsam musizieren – ein eingespieltes Team, das den Spaß an der Musik und an der Bühne immer wieder neu entdeckt und interpretiert.

Kartenvorverkauf, Organisatorisches und weitere Infos auf www.kulturkreis-wiehl.de

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.