„Schank“ im Burghaus Bielstein

Die Band „Schank“ aus Köln ist am 9. Januar 2020 um 20:00 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

Schanks akustischer Powerfolk elektrisiert ganz unterschiedliche Zuhörer. Mit ehrlichen, intelligenten, aber auch direkten Texten haben sie in kurzer Zeit viele Fans gewonnen. Die Band begeistert als Support der „Höhner“ ebenso wie auf Indiepop- oder Folk-Festivals.

Echopreisträger Martell Beigang, Drummer von Dick Brave, spielt bei Schank Akustik-Bass und teilt sich den Leadgesang mit Tim Talent, einem wilden Shouter, Banjospieler und Mandolinen-Zertrümmerer aus der Kölner Südstadt. Thomas Schüßler untermalt ihre Songs stimmungsvoll mit seinem Akkordeon. Zwischendurch greift er immer wieder zur Gitarre. Und Moritz Groß peitscht die Band am Standschlagzeug mit dreckigem Polka-Beat nach vorne.

Ungestüme Songs wenn man loszieht, um etwas zu bewegen (Geld vom Himmel), beseelte Trinklieder, wenn die Party ihrem Zenit entgegengeht (Ich brauch jetzt ein Bier) und nachdenkliche Balladen für den Nachhauseweg (Nostalgie). Schank schenken ordentlich ein: Mal wild, mal romantisch und dabei immer auf die Zwölf.

Kartenvorverkauf, Organisatorisches und weitere Infos auf www.kulturkreis-wiehl.de.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.