Fahrzeugübergabe an die Bielsteiner Tollitäten

Am 10. Januar 2020 fand in den Geschäftsräumen der Autohäuser Voss & Schiller und Autohaus Hoppmann in Gummersbach die Übergabe der neuen Tollitäten-Fahrzeuge an das Bielsteiner Dreigestirn statt.

Die zwei Geschäftsführer des Autohauses Voss & Schiller – Markus Lutz und Klaus Dittmann – übergaben dem Bielsteiner Dreigestirn einen bunt „kostümierten“ Toyota und wünschten dem Dreigestirn während ihrer Sessionszeit eine stets gute und sichere Fahrt. Die Übergabe eines bunt beklebten 9-Sitzer Opel Fahrzeugs führte der Verkaufsleiter des Autohauses Hoppmann – Dennis Gründler – durch. Mit diesen zwei zur Verfügung gestellten Fahrzeugen kann das Bielsteiner Dreigestirn in den nächsten knapp 7 Wochen von Auftritt zu Auftritt fahren und hat dazu noch Platz für Teile des Schmöllzchens.

Der KVB bedankte sich auch im Namen des Dreigestirns ganz herzlich bei der Geschäftsführung der beiden Autohäuser, denn schon seit vielen Jahren stellen sie dem Verein kostenfrei ein Fahrzeug zur Verfügung und ermöglichen auf diese Weise die sichere An- und Abreise der Tollitäten zu den diversen Sessionsauftritten. Zudem stellt die Zurverfügungstellung der Fahrzeuge auch für die beiden Unternehmen eine finanzielle Belastung dar, die der KVB nicht tragen muss und dieses Engagement und diese Unterstützung ist für die soziale Gemeinschaft und Gesellschaft allgemein immens wichtig geworden.

Zum Dank wurden die „Spender“ nach der Übergabe der Fahrzeuge mit dem aktuellen Prinzenorden des KVB dekoriert. Wir wünschen dem Dreigestirn während Ihrer Sessionszeit eine stets gute und sichere Fahrt.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.