Schlägerei in Bielstein

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen ist in der Nacht zu Samstag (5. September) ein 31-Jähriger schwer verletzt worden.

Zeugen schilderten der Polizei eine Schlägerei zwischen zwei Personengruppen im Zeitraum zwischen Freitag, 23:40 Uhr und Samstag, 00:45 Uhr im Bereich Bahnübergang an der Bielsteiner Straße.

Teilweise sollen bis zu 20 Personen an der Schlägerei beteiligt gewesen sein. Dabei trugen einige auch Werkzeuge wie Schaufel, Spaten, Säge und Baseballschläger mit.

Im Rahmen der Auseinandersetzung erlitt der 31-Jährige eine Verletzung am Kopf, welche stationär im Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Ermittlungen zu den beteiligten Personen und den Hintergründen der Schlägerei dauern an.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Rufnummer 02261 81990.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.