Tennisfreunde Bielstein: Gelungener Saisonabschluss

Nach einer sportlich mit vielen Höhenpunkten geprägten erfolgreichen Saison 2003 bildete die rundherum gelungene Nikolausfeier im mit ca. 150 Vereinsmitgliedern besetzten Marienberghausener Dorfhaus einen gelungenen Abschluss. Neben vielen Darbietungen einzelner Mannschaften wurden in diesem Rahmen auch die Kreis-, Stadt und Clubmeister des Vereins geehrt, die bei erfreulich hoher Beteiligung sehr guten Tennissport boten. Neue Vereinsmeisterin bei den Damen wurde im letzten Jahr unser Neumitglied Claudia Beineke mit einem Sieg über Claudia Kloppenburg. Bei den Herren konnte sich einmal mehr Jens Kämper im Einzel gegen Basti Manz und im Doppel an der Seite von Jörn Faulenbach gegen Jörn Kämper und Thomas Mähler durchsetzen.

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften
2003, Tennisfreunde Bielstein
Mädchen Einzel:
1. Melody Schneider
2. Julia Klein
3. Michele Pflitsch

Knaben Einzel Jhg 93:
1. Fabian Schmied
2. Luca Dwertmann
3. Jonas Golde

Knaben Einzel Jhg 89:
1. Bastian Schneider
2. Jannik Blonigen
3. Benjamin Noss

Junioren Doppel:
1. Schneider Bastian/Blonigen Jannik
2. Christian Schmied/Lukas Groß
3. Fabian Schmied/Fabian Hardt

Mixed Jugend:
1. Corinna Blonigen/Philipp Wolanski
2. Schneider Melody/Schneider Bastian

Damen Einzel:
1. Claudia Beineke
2. Claudia Kloppenburg
3. Kirsten Jakobs

Damen Doppel:
1. Marion Meyer/Petra Manz
2. Kirsten Jakobs/Claudia Kloppenburg
3. Beate Wollner/Jutta Heimann

Herren Einzel:
1. Jens Kämper
2. Sebastian Manz
3. Oliver Ohlmer

Herren 30 Einzel:
1. Thomas Heine
2. Kley Martin
3. Bernd Wippermann

Herren 40 Einzel:
1. Johann Szakacs
2. Franz-Josef Heimann
3. Peter Spicher

Herren 50 Einzel:
1. Bernd Zimmermann
2. Thomas Wendrich
3. Rolf-Di. Diesem

Herren Doppel:
1. Jens Kämper/Jörn Faulenbach
2. Jörn Kämper/Thomas Mähler
3. Sebastian Manz/Oliver Ohlmer

Herren 40/50 Doppel:
1. Klaus Sommer/Hans-Klaus Kloppenburg
2. Jochen Schneider/Thomas Wendrich
3. Peter Spicher/Uli Hüller

Mixed:
1. Britta Schwethelm/Jörn Kämper
2. Tina Diesem/Oliver Ohlmer
3. Nina Herder/Sebastian Manz

Mixed 30/40:
1. Anja Mähler/Thomas Mähler
2. Hanne Kämper/Jens Kämper
3. Inge Schmidt/Manfred Schmidt

TuS 08 und Dirk Clemens auch in der kommenden Saison ein Team

Dirk Clemens wird auch in der kommenden Saison 2004/2005 Trainer der ersten Mannschaft des TuS Weiershagen-Forst 08 sein.

Seit gestern Abend ist es amtlich. Der Vorstand der Abteilung Fußball konnte Dirk Clemens für mindestens eine weitere Saison an den TuS08 binden.

Das familiäre Umfeld, die reibungslose Zusammenarbeit mit dem Vorstand, der tolle Zusammenhalt in beiden Mannschaften und nicht zuletzt die erfolgreiche Jugendarbeit waren ausschlaggebend für die positive Entscheidung von Dirk Clemens.

Unabhängig ob die Mannschaft nun Aufsteigt in die B-Klasse oder noch ein weiteres Jahr C-Klasse spielen wird, der Trainer bleibt und setzt somit ein Signal für alle Spieler und Verantwortlichen. Ziel für die laufende Saison ist natürlich weiterhin um den Aufstieg mitzuspielen und oben dran zu bleiben.

Für den Vorstand der Abteilung Fußball bedeutet dies Planungssicherheit für die kommende Spielzeit und somit eine sehr gute Ausgangsposition um die Mannschaften weiterhin gezielt verstärken zu können.

Panik-Panter-Hallenfußball-Cup 2003

Binnen kürzester Zeit konnten 16 Mannschaften für die zweite Auflage des „Panik-Panter-Hallenfußball-Cups“ in der Bielsteiner Sporthalle gewonnen werden. Die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr (13) konnte damit noch einmal getoppt werden. Neben den Gastgebern sind Mannschaften wie der „AC Poncho“, „Solut“, „Turnierfavoriten“ oder der Geheimfavorit „Genkelfreunde“ am Start. Gespielt wird am 27. Dezember ab 12:30 Uhr in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. mehr… (panik-panter.de)

Tennisfreunde Bielstein: Erfolgreiche Medenspielsaison 2003

Bei den diesjährigen Verbandsspielen konnte die 2. Ü-40-Herrenmannschaft den Aufstieg in die 2. Bezirksliga feiern.

Neben diesem Aufstieg setzten aber auch einige andere Mannschaften positive Akzente. So erreichte das höchstrangigste Team des Vereins, die 1. Herren 30, den angestrebten Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga. Wie im Vorjahr, so konnte auch in dieser Saison die Mannschaft „Mädchen 14“ um Mannschaftsführerin Kerstin Pflitsch einen hervorragenden 2. Platz in der Kreisliga erkämpfen und rutschte somit wieder nur um Haaresbreite am Aufstieg vorbei. Sehr gute dritte Plätze verbuchten die Mannschaften der „2. Knaben 14“ um Benjamin Noss und der Juniorinnen 18 um Mannschaftsführerin Kirsten Erasmus.

Als „unabsteigbar“ zeigte sich einmal mehr die 1. Herrenmannschaft um Kapitän Sebastian Manz in der 2. Bezirksliga, während sich die im Neuaufbau befindliche 2. Herrenmannschaft mit dem 4. Platz in der 2. Kreisklasse zufrieden geben musste. Etwas unglücklich agierte die 1. Damen Mannschaft in der 1. Bezirksliga. Nach mehreren knappen Niederlagen belegte man lediglich den vorletzten Platz in der Tabelle und muss wohl für den direkten Wiederaufstieg planen. Vielversprechende Ansätze gab es auch bei den z.T. neu gegründeten Damen 30 Teams und der 2. Herren 30 Mannschaft in ihren jeweiligen Kreisligen, welche in der kommenden Saison in Siege umgemünzt werden sollen.

Sehr erfreulich war auch der Verlauf des am 26. Juli durchgeführten „Tag der offenen Tür“ für jedermann. Nach dem Motto „Auf den Spuren von Steffi Graf & Boris Becker“ beschnupperten fast 50 kleine und große zukünftigen Stars die Faszination des Tennissports unter der Anleitung lizenzierter Tennistrainer. U.a. wurde der Ablauf eines Jugendtrainings vorgeführt und Geschwindigkeitsmessungen am eigenen Aufschlag vollzogen. Für unsere Kleinsten wurde betreutes Spielen verbunden mit einem Fun-Park auf dem Tennisplatz angeboten. Durch diese rundherum gelungene Veranstaltung konnte der Verein noch am selben Tage bereits 8 neue Mitglieder begrüßen und bei vielen Interesse für die kommende Saison wecken.