Wiehler Community

Das Diskussionsforensystem wurden erweitert. Es gibt nun auch eine Mitgliederliste und einen Kalender. Auch wird nun angezeigt wie oft die einzelnen Beiträge gelesen werden. Wiehler Vereine und Organisationen haben die Möglichkeit sich kostenlos ein eigenes Forum einrichten zu lassen. Alle Wiehler und an Wiehl Interessierte sind herzlich dazu eingeladen sich an der Community zu beteiligen. Machen Sie mit und registrieren Sie sich gleich jetzt!

TuS 08 Kicker-Days 2002

www.tus08.deVom 16. bis 18. August 2002 richtete der TuS Weiershagen-Forst 08 seine diesjährigen Kicker-Days 2002 aus. Am Freitag Abend fand ein Turnier für Reservemannschaften statt welches der TuS Derschlag im Elfmeterschießen gegen den SV Schnellenbach gewann.

Am Samstag waren die Hobby- und Betriebsmannschaften geladen. Dort konnte sich Vorjahressieger Kind&Co. gegen die Auswahl von Sport Hacke durchsetzten. Nachmittags stand dann ein Einlagespiel der TuS 08 und der Wiehler Bambini auf dem Programm.

Der Sonntag stand im Zeichen der Jugend. Ab 10:00 Uhr kämpften die F-Jugendlichen des SSV Bergneustadt, TuS Derschlag, FV Wiehl, SG Hunsheim und des TuS 08 um Punkte. Hier konnte sich die Mannschaft aus Hunsheim vor den Weiershagenern durchsetzten. Ab 14:00 Uhr waren es dann die E-Jugendlichen aus Gummersbach, VfR Marienhagen, TuS Derschlag und Weiershagen welche um den Turniersieg spielten. Dort hatte am Ende der 1. FC Gummersbach gewonnen.

Um 16:30 Uhr konnten dann die Damen den letzten Härtetest vor der anstehenden Saison erfolgreich bestehen. Dem TuS Immekeppel wurde ein Remis abgetrotzt, wobei der Ausgleich für die Gäste erst in der letzten Minute fiel. Den Abschluss der Kicker-Days 2002 gestaltete dann die 1. Mannschaft in Form eines Einlagespiels gegen den TuS Immekeppel.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass auf Grund des hervorragenden Wetters und des hohen Niveaus der Begegnungen die Kicker-Days dieses Jahr wieder ein voller Erfolg für den TuS Weiershagen-Forst 08 waren. Weitere Eindrücke und Schnappschüsse sind unter www.tus08.de zu sehen.

Nur noch 200 Karten für das Brauerei-Open-Air

Wer noch Karten für das 2. Brauerei-Open-Air in diesem Jahr bekommen möchte, sollte sich beeilen. Gerade mal 200 Karten sind noch übrig. Das mindestens 4-stündige Musikspektakel auf den Brauereiwiesen findet am Freitag, den 30. August, ab 19:00 Uhr statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr. Nach der heimischen Rock-Cover Band Speed Limit werden die Weather Girls mit 8-köpfiger Band und danach die legendären Hot Chocolate auftreten.

Karten gibt es bis Freitag Mittag noch bei Wiehl-Ticket, Rathaus Wiehl, 02262/99285. Eine Abendkasse wird es ebenfalls noch geben. Die Veranstalter machen nochmals darauf aufmerksam, dass Fotoapparate, Videogeräte, Sitzgelegenheiten oder Schirme nicht mit auf das Veranstaltungsgelände genommen werden dürfen. Die Prognosen sagen ein hervorragendes Festivalwetter voraus. Falls es wider Erwarten trotzdem regnen sollte, können auf dem Gelände Regenmäntel erworben werden.

Sonderseiten zur Bundestagswahl 2002

Sonderseiten zur Bundestagswahl 2002 Anlässlich der Bundestagswahl hat die Stadt Wiehl einige Sonderseiten mit ausführlichen Informationen erstellt. Wer in einem anderen Wahlbezirk oder durch Briefwahl wählen will, hat die Möglichkeit über ein Online-Formular die entsprechenden Unterlagen anzufordern.

Die Sonderseiten finden Sie hier…

Handy-Recycling

Die Endverbraucher der ElectronicPartner-Fachhändler haben jetzt die Möglichkeit ihr altes und nicht mehr genutztes Handy umweltschonend – für sie kostenfrei – zu entsorgen und damit gleichzeitig einen guten Zweck zu unterstützen.

Wie es funktioniert? Denkbar einfach!

  • SIM-Karte aus dem nicht mehr gebrauchten oder defekten Handy entfernen
  • Rücksendeumschlag bei EP:Schramm abholen
  • Handy in diesen Spezialumschlag legen und verschließen
  • Den bereits freifrankierten und mit Rücksende-Adresse versehenen Umschlag entweder bei EP:Schramm abgeben oder in einen Briefkasten werfen
  • Ihr Handy geht dann direkt an das Recycling-Unternehmen XS Tronix in München

Für jedes alte Handy, welches an die Sammelstelle gesandt wird, spendet die Electronicpartner-Verbundgruppe 5 Euro für das karitative Projekt „Steps“ der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf.
Die Initiative „Steps“ hilft Jugendlichen, die durch persönliche Krisen oder Einschnitte in ihr Leben den rechten Weg verloren haben und wieder Fuß fassen möchten. Die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf hat dieses Projekt ins Leben gerufen und wird es mit Unterstützung von ElectronicPartner weiter ausbauen.

Partner und verantwortlich für das Recycling- und Entsorgungsthema ist die Firma XS Tronix, München, die für ElectronicPartner die umweltfreundliche Entsorgung der Handys abwickelt.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem EP-Fachhändler.