„Zunft Radler“ ab Montag im Handel

Die Bielsteiner Erzquell-Brauerei bringt ein neues Produkt auf den Markt. Ab Montag ist „Zunft Radler“ im Handel und in der Gastronomie erhältlich. Wie schon der Name verrät, handelt es sich um ein Mischgetränk mit einem Alkoholgehalt von 2,4 Prozent, das je zur Hälfte aus Zunft-Kölsch und Zitronenlimonade besteht.

Neue Postfiliale in Bielstein

Die Deutsche Post eröffnet mit ihrem Partner „Schreibwaren Liesel Behrens“ heute eine neue Filiale in Bielstein. Die Partner-Filiale übernimmt den Service der Vorläufer-Filiale, die gestern geschlossen wurde. Öffnungszeiten: montags – bis freitags, 8.30 bis 12.30 Uhr, 14.30 bis 18 Uhr, samstags, 8.30 bis 12.30 Uhr. Mittwochsnachmittags ist geschlossen.

Realschule Bielstein: Abschlussfeier der 10er-Klassen

Ein buntes vielseitiges Programm stellten Eltern, Schüler und Lehrer bei der Abschlussfeier der diesjährigen Schul-Abgänger auf die Beine. Im Foyer der schuleigenen Aula sammelten sich nach und nach ca. 150 nervöse Schülerinnen und Schüler der 5 Abschlussklassen. Sie waren mit ihren Eltern, Freunden und Bekannten gekommen um die Vollendung ihrer Schulzeit und das Erreichen der Fachoberschulreife zu feiern. mehr… (Postillion)

Erste-Hilfe-Kurs

Der nächste Erste-Hilfe-Kurs, Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort, für Führerscheinbewerber findet am Samstag, 9. August um 9 Uhr, in der Fahrschule Reidl, am Busbahnhof, statt. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 02262/690758.

TuS 08 Kicker-Days 2003

Vom 15. bis 17. August finden die TuS08 Kicker-Days 2003 auf dem Sportgelände des TuS Weiershagen-Forst 08 statt. Mit insgesamt 37 Mannschaften, welche an 3 verschiedenen Turniertagen in Weiershagen um Pokale kämpfen werden, konnte der TuS08 dieses Jahr nochmals 3 Mannschaften mehr als im letzten Jahr dazugewinnen.

Am Freitag den 15.08.2003 startet der Kicker-Cup für Reservemannschaften. An diesen Turnier, das um 17:00 Uhr beginnt, nehmen die Mannschaften aus Derschlag, Hunsheim, Bielstein, Schnellenbach, Drabenderhöhe, Elsenroth, Weiershagen und Windhagen teil. Das Endspiel ist für 22:30 Uhr angesetzt.

Am Samstag den 16.08.2003 kommen die Betriebs- und Hobbymannschaften zum Zuge. Hier haben sich 10 Teams angemeldet. Favorit ist hier der Titelverteidiger Fa. Kind & Co. Edelstahlwerk. Die Vorrunde beginnt um 12:00 Uhr und das Endspiel ist für 19:50 Uhr angesetzt. Um 15:00 Uhr bestreiten unsere Bambini ein Einlagespiel. Im Anschluss wird zur Feier ins Festzelt eingeladen.

Sonntag der 17.08.2003 steht dann ganz im Zeichen des TuS Weiershagen-Forst 08. Ab 10:00 Uhr früh findet ein gekreuzt ausgeführtes F-Jugend und E-Jugend Turnier mit jeweils 4 Mannschaften statt. Die Siegerehrung wird gegen 13:30 Uhr durchgeführt.

Um 13:45 bestreiten die TuS08 Damen ein Einlagespiel gegen Jan Wellem Bergisch-Gladbach.

Ab 15:00 Uhr findet dann ein besonderer sportlicher Leckerbissen statt – das Weiershagener Ortsteilturnier. Alle 5 Jahre treten die verschiedenen Ortsteile aus Weiershagen und Forst gegeneinander an, um die sportliche Vorherrschaft im Ort zu klären. Teilnehmende Teams sind: Bergerhof, Weiershagener Straße/Weiden, Forst, Steeger Berg und Hückhausen.

Der sportliche Abschluss der Kicker-Days bleibt traditionell der Ersten Mannschaft des TuS08 vorenthalten.

An allen 3 Tagen ist für das leibliche Wohl aller Gäste und Sportler bestens gesorgt. Am Sonntag wird auch eine Hüpfburg für Kinder aufgestellt.

Wiehltalbahn fährt am 10. August

Zum Vorläufer des Stacheldrahtzauns führt eine Wanderung im Rahmen der regelmäßigen Fahrten der Wiehltalbahn am kommenden Sonntag, dem 10. August: Mit einer breiten und absolut undurchdringlichen Hecke aus Dornengewächsen schützten sich unsere Vorfahren seit dem Mittelalter vor unliebsamem Besuch, der von den Landstraßen aus in die Dörfer einfiel. Doch nicht nur eine solche Dornhecke ist das Ziel der Wanderung, zu der die Wiehltalbahn und ihre Wanderführer Rainer Gries und Herbert Nicke einladen. Auch ehemalige Steinbrüche samt ihrer einstigen Seilbahnen stehen auf dem Programm.

Die Wanderung startet um 12 Uhr am Bahnhof Oberwiehl nach der Ankunft des Wiehltalbahn-Zugs aus Dieringhausen (ab 11.25h), Weiershagen (ab 11.44h), Bielstein (ab 11.48h), Alperbrück (ab 11.52h), Wiehl (ab 11.57h). Die Wanderung endet wiederum in Oberwiehl, dort besteht um 16.09h die Möglichkeit, mit dem Wiehltalbahn-Triebwagen zurück nach Wiehl, Alperbrück, Bielstein, Weiershagen und Dieringhausen zu fahren.

Doch auch allen Freibadbesuchern, Eisessern und einfach-nur-mal-Zugfahren-Gästen stehen die Türen des Müllermilch-Triebwagens der Wiehltalbahn offen. Der Zug fährt z.B. um 10.24h und 16.24h von Wiehl nach Dieringhausen und zurück (Dieringhausen ab 11.25h und 17.25h) und um 14.24h von Wiehl nach Weiershagen und zurück (Weiershagen ab 14.44h). Zwischenhalte auf allen Stationen, der vollständige Fahrplan ist erhältlich bei der Wiehltalbahn-Hotline unter 02262 / 99 99 234 und hier.

Übrigens: Die Wanderung dieses Sonntags und weitere Wanderungen und Radtouren zur historischen Spurensuche im Wiehltal sind im Buch „Wandern mit der Wiehltalbahn“ aus dem Martina-Galunder-Verlag, ISBN 3-89909-014-4, beschrieben. Erhältlich im guten Buchhandel und in den Zügen der Wiehltalbahn.

Neue Bestseller in der Bücherei Bielstein

Suchen Sie noch Urlaubslektüre für Strand oder Balkon? In der Bücherei Bielstein finden sie eine Auswahl der neuesten Romane: Spannendes von den Bestsellerautoren: Henning Mankell, David Baldacci und John Grisham, Liebes- und Frauenromane von Barbara F. Bradford und Tamara McKinley, Historisches, Krimis und vieles mehr! Auch für Kinder und Jugendliche steht neuer Lesestoff bereit. Schauen Sie doch einfach mal rein! Die Bücherei in Bielstein ist auch während der Sommerferien zu den gewohnten Zeiten für Sie da. Adresse: Bücherei Bielstein, Bechstr. 7, 51674 Wiehl, Tel.: 02262/1042.
Öffnungszeiten: Mo. und Do.: 8.30 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr.

Noch 74 freie Lehrstellen in Oberberg

Die aktuelle Lehrstellenbörse der Kreishandwerkerschaft bietet in Oberberg insgesamt 74 freie Lehrstellen in 18 verschiedenen interessanten Berufen. Dazu gehören: Tischler (7), Metallbauer (3), Maler (4), Fahrzeuglackierer (1), im Bereich Heizung und Sanität (6), Kfz-Mechaniker (7), Zimmerer (10), Bäcker (2), Automobilkaufleute (1), Bäckereifachverkäuferin (1), Fleischer (1), Friseur (3), Kfz-Elektriker (1), Elektroinstallateur (9), Elektromaschinenbau (1), Dachdecker (8), Maurer (7) Stukkateur (1). Weitere Infos unter: 02261 / 9 10 62 50 oder 02261 / 9 10 61 51.