Int. 55. ADAC-Moto-Cross „Bielsteiner Waldkurs“ Faszination Moto-Cross

Landrat Hagen Jobi, Schirmherr der Veranstaltung „Wir hatten den Moto-Cross-Fans ein actionreiches Wochenende versprochen und so sollte es denn auch werden.“ Bei tropischen Temperaturen sahen rund 3.000 Zuschauer Moto-Cross vom Feinsten. Selbst Landrat Hagen Jobi, der als Schirmherr der Veranstaltung fungierte, und Bürgermeister Werner Becker-Blonigen konnten ihre Begeisterung nicht verbergen.

Wer schon öfter auf dem Bielsteiner Waldkurs war, erinnert sich bestimmt an so manche Schlammschlacht, die im Uelpetal ausgetragen wurde. Meist war vor und nach den Veranstaltungen das schönste Wetter, doch ausgerechnet am Rennwochenende schüttete es, wie aus Eimern.
Diesmal war alles anders: Wasser war das begehrteste Objekt auf und an der Rennstrecke. Mineralwasser hatte bei Zuschauern und Fahrern Hochkonjunktur und der Kurs wurde ständig gewässert, um die Staubentwicklung in Grenzen zu halten.

Weltmeister Daniel Willemsen mit Beifahrer Sven Verbrugge Die Rennen der Seitenwagenklasse wurden vom amtierenden Weltmeister Daniel Willemsen aus den Niederlanden und seinem belgischen Beifahrer Sven Verbrugge, die als Gastfahrer an den Start gingen, dominiert. Überhaupt machten die zahlreichen ausländischen Teilnehmer deutlich, das der Bielsteiner Waldkurs nichts an seiner Popularität verloren hat.

Martin Walter und André Saam In der Deutschen Meisterschaftswertung erreichten Werner Wittmann und Premysl Novotny das Maximum von 50 Punkten. Zur ganz besonderen Freude des MSCs belegten die Vereinsfahrer Martin Walter und André Saam einen hervorragenden 4. Platz in der Tageswertung. Damit sicherten sie sich 26 wichtige Meisterschaftspunkte und rangieren in der Deutschen Meisterschaft derzeit ebenfalls auf Platz 4, nur einen einzigen Punkt hinter den drittplazierten Schweizern Ulrich Müller und Reto Grütter.

Sören Strauß Nicht so gut lief es für Vereinsfahrer Sören Strauß. Im ersten Lauf zum Deutschen Moto-Cross Pokal Süd wurde er direkt nach dem Start in der Asbi-Kurve in einen Sturz verwickelt und musste das Feld von hinten aufrollen. Er kämpfte sich zwar noch auf Platz 17 vor, verpasste aber knapp die Punkteränge. Im zweiten Lauf kam er als Achter ins Ziel und zeigte damit sein wahres Können. In der Tageswertung belegte er am Ende Rang 13.

1. Platz für Laier Steffi Auch die Premiere des DMV-FOX-MX-Ladies Cup war ein voller Erfolg.

Die Mädels boten ebenfalls sehr attraktive Rennen und so mancher männliche Crosser staunte nicht schlecht.

Alle Rennergebnisse unter:
www.motor-sports.de

Unter dem Jubel der Zuschauer zeigten „3 evil 4“ an beiden Tagen im Rahmenprogramm eine atemberaubende Freestyle-Show.

3 evil 4

Am Ende bekam der MSC von den anwesenden Sportkommissaren des Motorsportverbandes und den Offiziellen auch viel Lob. Und das sowohl für den guten Zustand der Strecke als auch für die Organisation. Eigentlich steht einem erneuten Weltmeisterschaftslauf damit nichts mehr im Wege, doch angesichts der enorm hohen Kosten, die eine solche Veranstaltung verschlingt, muss ein solcher Schritt reiflich überlegt werden, denn schließlich sind wir alle nur ehrenamtlich tätig und das finanzielle Risiko ist relativ hoch.

Iris Pflitsch Manchmal ist die Planung und Durchführung einer Moto-Cross-Veranstaltung schon ganz schön hart.

Zahllose Stunden (und Nächte) müssen investiert werden, bis alles läuft. Aber letztendlich macht es doch viel Spaß und die positive Resonanz des Int. 55. ADAC Moto-Cross hat uns ermutigt in diesem Jahr noch eine weitere Veranstaltung durchzuführen.
Nähere Infos folgen in Kürze.

Iris Pflitsch

Bilderserie:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Bild 01 vergrößern Bild 02 vergrößern Bild 03 vergrößern Bild 04 vergrößern
Bild 05 vergrößern Bild 06 vergrößern Bild 07 vergrößern Bild 08 vergrößern
Bild 09 vergrößern Bild 10 vergrößern Bild 11 vergrößern Bild 12 vergrößern
Bild 13 vergrößern Bild 14 vergrößern Bild 15 vergrößern Bild 16 vergrößern
Bild 17 vergrößern Bild 18 vergrößern Bild 19 vergrößern Bild 20 vergrößern
Bild 21 vergrößern Bild 22 vergrößern Bild 23 vergrößern Bild 24 vergrößern
Bild 25 vergrößern
Bild 01 vergrößern Bild 02 vergrößern Bild 03 vergrößern Bild 04 vergrößern
Bild 05 vergrößern Bild 06 vergrößern Bild 07 vergrößern Bild 08 vergrößern
Bild 09 vergrößern Bild 10 vergrößern Bild 11 vergrößern Bild 12 vergrößern
Bild 13 vergrößern Bild 14 vergrößern Bild 15 vergrößern Bild 16 vergrößern
Bild 17 vergrößern Bild 18 vergrößern Bild 19 vergrößern Bild 20 vergrößern
Bild 21 vergrößern Bild 22 vergrößern Bild 23 vergrößern Bild 24 vergrößern
Bild 25 vergrößern Bild 26 vergrößern Bild 27 vergrößern Bild 28 vergrößern
Bild 29 vergrößern Bild 30 vergrößern Bild 31 vergrößern Bild 32 vergrößern
Bild 33 vergrößern Bild 34 vergrößern Bild 35 vergrößern Bild 36 vergrößern
Bild 37 vergrößern Bild 38 vergrößern Bild 39 vergrößern Bild 40 vergrößern
Bild 41 vergrößern Bild 42 vergrößern Bild 43 vergrößern Bild 44 vergrößern
Bild 45 vergrößern Bild 46 vergrößern Bild 47 vergrößern Bild 48 vergrößern
Bild 49 vergrößern Bild 50 vergrößern Bild 51 vergrößern Bild 52 vergrößern