5. Bielsteiner Off Road Show

Der MSC Drabenderhöhe-Bielstein lädt an Fronleichnam, 7. Juni 2007, in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr traditionell zur Off Road Show ein.

Präsentiert werden wie immer diverse Zwei-, Drei- und Vierradfahrzeuge. mehr…

Premiere-Rennen der europäischen Quad-Elite im Uelpetal

Bei der züngelnden Flamme des Quadbooms war es nur eine Frage der Zeit, bis das Feuer auch den legendären Bielsteiner Waldkurs erreicht. Am 2. und 3. Juni 2007 wird im Oberbergischen eine neue Ära im Motocross eröffnet. Der kleine Ort Bielstein erwartet mit großer Spannung das Premiere-Rennen der Quadklasse auf Europaebene.

Das Interesse aus ganz Europa ist riesig und die Zuschauer dürfen sich auf ein starkes Starterfeld mit zahlreichen Teilnehmern aus ganz Europa freuen. mehr…

Saisonstart Tennisfreunde Bielstein: Juniorinnen, Damen-40- und Herren-30-Teams starten mit Siegen

Mit einem 6:3 Erfolg beim TC BW Hennef konnten die 1. Herren Ü30 der Tennisfreunde aus Bielstein einen gelungenen Saisonstart in der 1. Bezirksliga feiern. Nach einer Verletzung von Jörn Faulenbach gleich im ersten Match und einer etwas unglücklichen Niederlage von Christoph Will, sorgten Jens und Jörn Kämper, Stefan Müller und Kristian Alberts mit ihren Siegen für einen beruhigenden 4:2 Vorsprung nach den Einzeln.


Die 1. Herren-30-Mannschaft bei ihrer diesjährigen Mannschaftstour auf Sizilien

In den Doppeln sorgten die Paarungen Jens Kämper/Christoph Will und Kristian Alberts/Jörn Kämper für einen klaren 6:3 Erfolg. Auch die Damen 40 startete durch einen nie gefährdeten 6:3 Erfolg gegen TC Marienhagen positiv in die 1. Kreisliga. Hierbei trugen sich Inge Schmidt, Claudia Kloppenburg, Beate Wollner und Ursula Blonigen in die Siegerlisten ein. Die Doppelpaarungen Beate Wollner/Jutta Heimann sowie Ursula Blonigen/Marita Golde machten den deutlichen Sieg perfekt. Erfreuliches gibt es auch von den Juniorinnen in der 1. Kreisliga zu berichten. Durch Einzelsiege von Johanna Schmitz und Pia Nauroth sowie durch Daniela Wirth/Johanna Schmitz und Julia Penz/Pia Nauroth in den anschließenden Doppeln konnte in Engelskirchen ein toller 4:2 Sieg eingefahren werden.

Frühes Training für die Sicherheit auf zwei Rädern

Die Vorschulkinder aus dem Johanniter-Kindergarten Bielstein haben jetzt in der Einrichtung in der Bielsteiner Hindenburgstraße das sichere Fahren mit dem Fahrrad eingeübt. Dies war der Auftakt zu einer Aktion rund um die Sicherheit beim Rad fahren, bei der mit Unterstützung der Bomiger Firma Stubs-Dienstleistungen einige Wiehler Kindertagesstätten von dem Ehrenamtlichen Gerhardt Judt besucht werden.

Judt zeigt den Kindern zwei Kurzfilme zum Thema, führt mit einem rohen Ei die Notwendigkeit von Fahrradhelmen vor und trainiert anschließend mit den Fünf- bis Sechsjährigen auf einem Radparcours.

In Zusammenarbeit mit dem ADAC hat der Betzdorfer Gerhardt Judt bereits einige Fahrradtrainings für Grundschüler in Rheinland-Pfalz durchgeführt. „Dabei ist mir aufgefallen, dass die Motorik vieler Kinder nur schlecht entwickelt ist.“ So seien einige Viertklässler nicht in der Lage, einhändig Fahrrad zu fahren, um beim Abbiegen ihren Richtungswechsel anzuzeigen. „Das Fahren muss früh eingeübt werden“, meint Judt. Der Rentner bietet daher die kostenlosen Fahrradtrainings in den Kindergärten an.

Kontakt und weitere Informationen:

Johanniter-Kindergarten Bielstein
Leiterin Birgit Kleese
Hindenburgstr. 14
51674 Wiehl-Bielstein
Telefon: (0 22 62) 22 48
E-Mail: juh_kiga_bielstein@t-online.de

Stubs-Dienstleistungen
Gerhardt Judt
Telefon: (0 22 61) 7 68 08

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Am Freitag, dem 18. Mai, gegen 19:50 Uhr, befuhr ein 25-jähriger PKW-Fahrer die Bielsteiner Straße aus Richtung Kehlinghausen kommend in Richtung Ortsmitte Bielstein. In Höhe der derzeitigen Baustelle bremste der PKW-Fahrer leicht ab, bevor er Eisenplatten überfahren musste, mit denen ein Graben in der Fahrbahn abgedeckt war. Der ihm nachfolgende 18-jährige Kradfahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Heck des PKW auf, wobei an beiden Fahrzeugen leichter Sachschaden entstand (Gesamtschaden etwa 800 Euro). Da der Kradfahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Bielsteiner Kirchengemeinde lädt zu musikalischer Bonifatiuswoche ein

Vor einem Jahr feierte die katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius Bielstein ihren 100. Geburtstag. In diesem Jahr wird der Kirchenchor der Gemeinde 100 Jahre alt. „Das überaus gelungene Jubiläum im vergangenen Jahr und der diesjährige runde Geburtstag des Chores haben uns veranlasst, vom 2. bis 10. Juni eine Bonifatiuswoche auf die Beine zu stellen“, sagt Pfarrgemeinderatsvorsitzender Dr. Bernhard Wunder.

Die Woche steht im Zeichen der Musik. Der Kirchenchor St. Cäcilia wird ein stimmungsvolles Abendgebet sowie den Abschlussgottesdienst mitgestalten.

Die Bonifatiuswoche, zu der neben Gemeindemitgliedern auch alle anderen Interessierten herzlich eingeladen sind, startet am Samstag, 2. Juni, mit einer Fahrt in die Bonifatiusstadt Fulda. Teilnehmer werden die barocke Stadt, die letzte Ruhestätte und eine Orgelmatinee im Dom genießen. Das in Fulda und Bremen erfolgreich aufgeführte Bonifatius-Musical wird am Sonntag, 3. Juni, auf einer Großleinwand in der Katholischen Kirche in Bielstein in Ton und Bild gezeigt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Dienstag, 5. Juni, knüpft die Pfarrgemeinde an ihren 100. Geburtstag vor einem Jahr an. Von den Kommunionkindern bis zur Seniorengruppe hatten über 100 Gemeindemitglieder Figuren aus Holzstämmen geschaffen, die einen Kerzenleuchter bilden. Das Kunstwerk veranlasst den renommierten Organisten Bruder Andreas Warler vom Kloster Steinfeld zu einer Orgelimprovisation in St. Bonifatius. Bruder Warler hat auf den großen Orgeln dieser Welt gespielt. Zu dem besonderen Hörgenuss lädt die Kirchengemeinde um 19 Uhr in ihr Gotteshaus ein. Der Eintritt ist frei.

Ein weiterer Höhepunkt der Woche ist der Evensong am Mittwoch, 6. Juni, um 21 Uhr in der Kirche. Das gesungene Abendgebet steht ganz im Zeichen der englischen Heimat des Heiligen Bonifatius, wo sich der Evensong großer Beliebtheit erfreut. An Fronleichnam, 6. Juni, findet in Bielstein um 9 Uhr die Fronleichnamsprozession mit einem besonderen Akzent auf dem Patron der Kirchengemeinde statt.

Den Abschluss der Bonifatiuswoche bildet am Sonntag, 10. Juni, ein feierlicher Gottesdienst, in dem der Kirchenchor Stücke aus dem allerersten öffentlichen Auftritt vor 100 Jahren vorträgt. Beginn ist um 9 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldungen zur Tagesfahrt nach Fulda im Pfarrbüro unter der Telefonnummer 02262/701150. Außerdem gibt es an den Kircheingängen sowie in einer Reihe Bielsteiner Geschäften Einladungskarten mit dem genauen Programm.

Head Team Challenge in Bielstein

Am 1. Mai wurde die diesjährige Saisoneröffnung der Tennisfreunde Bielstein als Head Team Challenge ausgetragen. Bei diesem Damen und Herren-Doppelturnier nahmen über 50 Vereinsmitglieder aller Altersgruppen teil und spielten um attraktive Preise, welche im Rahmen des Deutschland weit ausgetragenen „Head Team Challenge 2007“ von der Fa. Head gestiftet wurden.

Auch der Wettergott trug zu einer hervorragend verlaufenden Saisoneröffnung bei, bei der neben dem sportlichen und geselligem Spaß auch ein Betrag von rund 320,- EUR für die „Deutsche Krebshilfe“ gespendet wurde.

Bei den Damen trugen sich Anja Mähler, Inge Schmidt, Marita Golde, Ursula Blonigen, Marion Meyer und Heidi Klein in die Siegerlisten ein. Die gewonnenen Schläger, Taschen und Bälle bei den Herren gingen an Jörn Kämper, Sebastian Manz, Jens Kämper, Jörn Faulenbach, Ulli Hüller, F.-J. Heimann, Jürgen Golde, Günter Fuchs, Marco Herder und Manfred Schmidt.

Hervorzuheben ist die Leistung des ältesten Teilnehmers, Ehrenmitglied Günter Fuchs, der sich mit seinen 73 Jahren noch souverän in die Siegerlisten eintragen konnte.

Frühes Training für die Sicherheit auf zwei Rädern

Im Johanniter-Kindergarten Bielstein üben Vorschulkinder das Fahrrad fahren ein.

Die Vorschulkinder aus dem Johanniter-Kindergarten Bielstein trainieren am Freitag, 11. Mai, ab 9.30 Uhr in der Einrichtung in der Bielsteiner Hindenburgstraße 14 das Fahren mit dem Fahrrad ein. Dies ist der Auftakt zu einer Aktion rund um die Sicherheit beim Rad fahren, bei der mit Unterstützung der Bomiger Firma Stubs-Dienstleistungen einige Wiehler Kindertagesstätten von dem Ehrenamtlichen Gerhardt Judt besucht werden.

Judt zeigt den Kindern zwei Kurzfilme zum Thema, führt mit einem rohen Ei die Notwendigkeit von Fahrradhelmen vor und trainiert anschließend mit den Fünf- bis Sechsjährigen auf einem Radparcours.

In Zusammenarbeit mit dem ADAC hat der Betzdorfer Gerhardt Judt bereits einige Fahrradtrainings für Grundschüler in Rheinland-Pfalz durchgeführt. „Dabei ist mir aufgefallen, dass die Motorik vieler Kinder nur schlecht entwickelt ist.“ So seien einige Viertklässler nicht in der Lage, einhändig Fahrrad zu fahren, um beim Abbiegen ihren Richtungswechsel anzuzeigen. „Das Fahren muss früh eingeübt werden“, meint Judt. Der Rentner bietet daher die kostenlosen Fahrradtrainings in den Kindergärten an.

Wiehltalbahn fährt an Muttertag und Vatertag

Ob es ein Ausflug zu Ehren der Mütter oder der Väter werden soll: Sowohl am kommenden Sonntag, den 13. Mai als auch an Christi Himmelfahrt pendelt die Wiehltalbahn zwischen Dieringhausen und Oberwiehl. Unterwegs hält der Zug an allen Stationen – so sind auch Wanderungen entlang der Wiehl möglich. Im Eisenbahnmuseum hält der Zug direkt an der Drehscheibe, am Dieringhausener DB-Bahnsteig ist der direkt Umstieg aus den Regionalbahnen aus Marienheide und Köln möglich.

Der Fahrplan: Ab Dieringhausen (Eisenbahnmuseum) um 10:30, 13:30, 16:30, Dieringhausen DB-Bahnsteig ab 10:40, 13:40, 16:40. Zurück geht die Fahrt ab Oberwiehl um 11:33, 14:33, 17:33, ab Wiehl um 11:42, 14:42, 17:42. Besonders für den Vatertag bitten die Veranstalter Gruppen von mehr als 15 Personen um Voranmeldung, um ausreichend Sitzplätze zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen beim Info-Telefon der Wiehltalbahn: 02262/9 99 92 34 sowie im Internet unter www.wiehltalbahn.de.

Schürzenjäger in Bielstein: Endspurt beim Kartenvorverkauf

„Alpenrock in Bielstein scheint den Nerv und das Herz der Brauerei Open Air Fans zu treffen!“ lacht Brauereichef Dr. Axel Haas mit Blick auf den bisherigen Vorverkauf des ersten Brauerei Open Airs 2007, wo die Schürzenjäger im Rahmen ihrer letzten Tournee ein Abschieds-Konzert in den Bielsteiner Wiehlauen geben. Die Original Zillertaler Schürzenjäger, wie sie sich früher nannten, spielen am Samstag, den 16. Juni 2007 beim Bielsteiner Brauerei Open Air, Einlass ist um 18 Uhr!

Wie bei allen Brauerei Open Airs üblich, erwartet die Besucher natürlich ein Musikprogramm der Extraklasse! Wiederum auf über vier Stunden Musik dürfen sich die Fans freuen.

Bevor die Schürzenjäger die Bühne betreten, wird ab ca. 18 Uhr die regionale Blues Brothers Tribute-Band „Heart&Soul“ mit Hits wie „Everybody needs somebody“, „Gimme some lovin'“ oder „Peter Gunn“ dem Publikum einheizen.

Danach tritt VIA auf die Bühne, die offizielle Tour-Supportband der Schürzenjäger ebenfalls aus dem Tiroler Zillertal. Diese vier Profimusiker um Schürzenjäger-Schlagzeuger Alfred Eberharter garantieren mit bekannten Covertiteln und alpenländischem Rock’n Roll den richtigen Einstieg in die dann anschließende Show der Schürzenjäger.

Ihre vielen Superhits wie „Sierra Madre“ und der „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ dürfen dabei natürlich nicht fehlen, aber auch insgesamt bieten die Schürzenjäger bei den Konzerten ihren Fans ein musikalisches und visuelles Erlebnis der Spitzenklasse – Stimmung, Spaß und gute Laune sind garantiert.

„So langsam müssen sich die hiesigen Fans beeilen“, mahnt Oliver Pack von der Erzquell Brauerei, „wenn der Vorverkauf so weiter geht wie bisher, ist die Veranstaltung noch vor dem 16. Juni ausverkauft.“ „Die heimischen Fans wissen eben die musikalische Qualität und die tolle Atmosphäre im Bielsteiner Brauerei-Biergarten zu schätzen!“ ergänzt Mitveranstalter Jürgen Harder von Bonn-Musik dazu. „Aber auch überregional besteht ein reges Interesse der Fans an unserer Schürzenjäger-Show, zumal der Ticketpreis von nur € 29,00 plus Vorverkaufsgebühr sehr deutlich unter den Eintrittspreisen anderer Konzerte der Schürzenjäger liegt.“

Alle aktuellen Infos zum Brauerei Open Air im Internet unter www.brauereiopenair.de, zu den Schürzenjägern auf ihrer offiziellen Webseite www.schuerzenjaeger.de.

Der Vorverkauf für dieses Konzert-Highlights im Bergischen ist in vollem Gange, Tickets bei folgenden örtlichen Vorverkaufsstellen: Detlef Steffen, Bielsteiner Strasse 106 in 51674 Wiehl-Bielstein, Wiehl-Ticket, Bahnhofstrasse 1 in 51674 Wiehl, Reisebüro Schinker, Siebenbürger Platz 19, 51674 Wiehl-Drabenderhöhe, GM-Ticket, Rathaus in 51645 Gummersbach, Postagentur Swarovsky, Am Dreieck 8, 51580 Reichshof-Brüchermühle, Kur- und Verkehrsamt in 51580 Reichshof, Getränke Ueberberg, Im Auel 57 in 51766 Engelskirchen, Trinken und Leben, Olpener Str. 25, 51766 Engelskirchen-Hardt, Lotto-Toto Manfred Land, 51588 Nümbrecht, Ticketnetz, Hauptmarkt 1, 57076 Siegen oder telefonisch bei der Ticket-Hotline unter 0228/4220077 sowie auch überregional bei allen CTS-Vorverkaufsstellen und online über www.koelnticket.de.