Tanzmarathon in Köln-Hürth mit Jana Broichhagen aus Bielstein

Der Tanzmarathon in Köln-Hürth ist einmalig in Deutschland und wird von dem Privatsender Neun Live durchgeführt.

Der Tanzlehrer-Verband hat alle ADVT-Tanzschulen in Deutschland angeschrieben und dazu aufgefordert, dort mitzumachen. Die Idee fand das Tanzcentrum Markus Kasel super und hat ein Tanzpaar aus ihrem Tanzsportclub (TC-Blau-Weiß Ründeroth) dort angemeldet.

Von insgesamt 1000 Tanzpaaren sind 200 Paare zu einem Casting eingeladen worden und das Tanzcentrum-Paar ist unter den 100 Paaren die nunmehr an diesem Tanzmarathon teilnehmen. Die Namen lauten: Jana Broichhagen (22 Jahre aus Bielstein) und Georg Hoerr (25 Jahre aus Wiehl). Beide stammen aus dem Tanzsportclub und kämpfen gegen 99 weitere Paare um den Finalpreis von 100.000 Euro.

Jana und Georg steigen am 15. Mai 2002 um 22.00 Uhr in den Marathon ein und werden dann versuchen so lange wie möglich in diesem Wettbewerb durchzuhalten.

[Aktualisierung 23. Mai 2002]

Nach 124 Stunden Tanzen haben gestern Jana Broichhagen und Georg Hoerr beim Tanzmarathon in Köln-Hürth aufgeben müssen. Aufgrund von Problemen mit dem Sprunggelenk musste Hoerr den Marathon beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.