Autobahnvollsperrung mit Folgen

Das Verkehrschaos im Oberbergischen, hervorgerufen durch die Autobahnvollsperrung der A4, bleibt nicht ohne Folgen: Am Donnerstag wurde auf dem Rücksitz eines Opel Zafira ein „Stau-Baby“ geboren, am Freitag kam es zu einem Unfall auf der L 321. Hier wurde die Vorfahrt geändert wegen einer neu eingerichteten Umleitung – die L 321 ist gegenüber dem aus Richtung Bielstein-Zentrum kommenden Verkehr nun bevorrechtigt. Aus Richtung Weiershagen kommend befuhr am Freitag eine 51-jährige Pkw-Fahrerin diese Straße. Ein aus Richtung Bielstein-Zentrum kommender 61-jähriger Pkw-Fahrer übersah die 51-Jährige, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Bomig abgestreut. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.