Verkehrsminister Stolpe auf der Wiehltalbrücke

Am 5. Oktober machte sich Dr. Manfred Stolpe, Bundesminister für Verkehr, Bau und Wohnungswesen, persönlich ein Bild von den Schäden an der Wiehltalbrücke und vom Stand der Reparaturarbeiten.

Stolpe sagte: „Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen, in einigen Tagen kann der Verkehr wieder rollen. Das ist erfreulich für alle Verkehrsteilnehmer, aber insbesondere auch für die Anwohner der Region, die durch den mehrwöchigen Umleitungsverkehr großen Belastungen ausgesetzt waren.“

Die Autobahn A4 wird vermutlich ab Donnerstag oder Freitag zwischen den Anschlussstellen Gummersbach und Engelskirchen wieder freigegeben werden. In Fahrtrichtung Köln sollen dann zwei Fahrstreifen befahrbar sein, in Richtung Olpe vorerst nur einer.

Die Höchstgeschwindigkeit wird auf der Brücke auf 80 Stundenkilometer begrenzt sein. Für das kommende Frühjahr ist die endgültige Instandsetzung der Brücke geplant.

Eine Bilderserie finden Sie hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.